Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Die MASTERRIND hat „angerichtet“ – Nachzuchten überzeugten

Als guter Gastgeber präsentierte sich die MASTERRIND GmbH am heutigen Montag ohne Zweifel – sie hatte angerichtet und das gute Tafelsilber geputzt und aufgedeckt. Fünf Nachzuchtgruppen zeigten die Vererbungsvorzüge ihrer Väter in ganzer Pracht und mit anmutender Eleganz.

SNOW RF

Der Dauerbrenner im In- und Ausland Snow RF machte den Anfang und wurde durch drei bekannte Töchter im Schauring vertreten. Sie fielen durch ihre sehr gute Entwicklung sowie durch ihre Harmonie und Rahmigkeit im Körperbau sofort ins Auge.
Die gezeigten Snow RF-Töchter besitzen alle sehr gut ansitzende Euter mit einer guten Eutertextur und einer nahezu perfekten Strichplatzierung. In den Merkmalen Beckenlage und –breite wissen sie durchaus zu gefallen. Sie bewegen sich auf guten Fundamenten und besitzen eine sehr gute Knochenqualität mit einer Tendenz zu etwas mehr Substanz.
Als junge Kühe wirkten sie noch etwas rundlich, doch mit dem zweiten Kalb haben sie sich in punkto Rippentiefe und Offenheit vorteilhaft entwickelt. Alle Snow RF-Töchter beeindrucken ihre Besitzer durch ihren starken Leistungswillen und durch ihre sehr gute Fruchtbarkeit. Von den acht auf der DHV-Schau 2015 in Oldenburg präsentierten Töchtern haben fünf bereits zum zweiten Mal gekalbt und zwei weitere stehen kurz davor.

Beart
Die Töchter eines alten Bekannten betraten nach den Snow RF-Töchtern den Schauring. Es handelt sich um den Beacon-Sohn Beart. Seine gut im Rahmen stehenden Töchter präsentierten sich auf ausgesprochen guten Fundamenten mit sehr flachen Knochen und mit einer offenen und schrägen Rippe. Glanzstück der festen drüsigen Euter sind die hochaufgehängten und breiten Hintereuter. Ihre Besitzer loben ihre solide Milchleistung und ihre unkomplizierte und ruhige Art während der täglichen Arbeit.
Zu Beart selbst sollte nicht unerwähnt bleiben, dass sich sein Leistungszuchtwert im April fast verdoppelt hat. Auch gesext liefert er gute Befruchtungsergebnisse.

Acapulco-Tochter Wo Viva
Acapulco-Tochter Wo Viva

Acapulco
Drei breite, starke und trotzdem jugendlich wirkende Kühe traten in den Ring als Repräsentanten für ihren Vater, den Atwood-Sohn Acapulco. Entgegen seinem Zuchtwert besitzen sie breite korrekt gelagerte Becken. Noch zeigen sie etwas Babyspeck, die offene und flache Rippe  ist für den Beobachter dennoch klar erkennbar.
Man kann erahnen, dass sie sich mit fortschreitenden Laktationen zu typstarken, rahmigen Tieren entwickeln werden. Die Acapulco-Töchter bewegen sich auf guten Fundamenten mit tendenziell etwas mehr Knochensubstanz und Winkel. Glanzstück sind ihre festen und weit überdurchschnittlich breiten Euter. Diese imponieren durch eine sehr gute Textur, vor allem die Hintereuter zeigen eine deutliche Beaderung, und eine korrekte Strichplatzierung.

 

Sansiro-Töchter Zaida und Lasse
Sansiro-Töchter Zaida und Lasse

Sansiro
Im hellen Sommerkleid präsentieren sich die beiden Sansiro-Töchter den interessierten Zuschauern. Sie stehen im mittleren Rahmen und besitzen eine etwas runde Rippenausprägung. Auf funktionellen aber leicht hackenengen Fundamenten kommen sie daher. Dem Beobachter fallen ihre festen, breiten und mit einer sehr feinen Textur versehenen Euter auf. Die Beckenlage kann als tendenziell eben mit einer normalen Breite und einem etwas aufgesetzten Schwanzansatz bezeichnet werden.
Ihre Besitzer betonen ihre gute Leistungsbereitschaft und ihre unauffällige, unkomplizierte Art.

Red Mist
Mit Snow RF begann die Nachzuchtpräsentation und sein Halbbruder, der CDH-freie und rotbunte Red Mist, beendet sie. Seine mittelrahmigen Töchter zeigen eine leicht runde Rippenausprägung. Sie sind sowohl in der Vorhand als auch im Becken ausreichend stark und breit, wobei die Beckenlage mit einem aufgesetzten Schwanzansatz als gut zu bezeichnen ist. Alle gezeigten Red Mist-Töchter laufen auf guten Fundamenten mit einer parallel, korrekten Beinstellung bei eher steileren Beinen. Ein echter Hingucker sind ihre mit eine weit überdurchschnittlichen Textur und einer optimalen Strichplatzierung versehenen Euter. Red Mist-Töchter sind Laufstallkühe par excellence!

Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK