Navigation
ARCHIVE

Verpflichtungserklärung zur GVO-freien Fütterung

  • Alle Mitgliedsbetriebe, die die Voraussetzungen für die GVO-freie Fütterung erfüllen, können diese Verpflichtungserklärung zur GVO-freien Fütterung ausfüllen und unterschrieben an die MASTERRIND GmbH schicken.
  • Sobald die Unterlagen vollständig vorliegen, wird der Vermerk „GVO-frei“ im Auktionskatalog veröffentlicht. Kaufinteressenten können dann unkompliziert aus dem Angebot der Rinder, GVO-frei gefütterte Tiere auswählen.
  • Käufer erhalten zukünftig mit den Verkaufsunterlagen die Erklärung zur GVO-freien Fütterung.

Ein Hinweis zum Schluss: Die Erklärung ist auch für Ab-Hof-Ankäufe zu nutzen.

Ihr Ansprechpartner für Fragen jeglicher Art rund um die GVO-freie Fütterung:

Thomas Gätje (Tel. +49 4231 679-138).

 

Verpflichtungserklärung zur GVO-freien Fütterung
VLOG Standard
Verordnung über die Rückverfolgbarkeit und Kennzeichnung von genetisch veränderten Organismen
Verordnung über genetisch veränderte Lebens- und Futtermittel


Anmeldung – Master-Typ-Cup / Jungzüchtertriathlon 2017


Verkaufsanmeldung Kälber, Schlacht-, Nutzvieh Holsteins

  • Allgemeine Angaben

  • Kalenderwoche (KW)
  • Tier(e)

  • Tier

  • 10-stellig
  • Tier hinzufügen Tier entfernen

Zucht-, Nutz-, Schlachtvieh Fleischrinder

  • Allgemeine Angaben

  • Kalenderwoche (KW)
  • Tier(e)

  • Tier

  • 10-stellig
  • Tier hinzufügenTier entfernen

Verkaufsanmeldung Auktion Holsteins

  • Allgemeine Angaben

  • Tier(e)

  • Tier

  • 10-stellig
  • Tier hinzufügenTier entfernen

Verkaufsanmeldung Ab Hof / Export Holsteins

  • Allgemeine Informationen

  • Tier(e)

  • Tier

  • am oder von/bis, TT.MM.JJJJ
  • am oder von/bis, TT.MM.JJJJ
  • Tier hinzufügenTier entfernen

Katalogbestellung für die Holstein-Zuchtviehauktion

Wir bitten zu berücksichtigen, dass die Kataloge erst eine Woche vor der Auktion erstellt und dann umgehend rausgeschickt werden!

Erfassung von Missbildungen bei Kälbern

Bitte füllen Sie nachstehendes Formular aus und klicken auf den Button „Absenden“. Bitte melden Sie unbedingt die Kälber mit den fettgedruckten Missbildungen sofort nach der Geburt.

Sie können das Formular alternativ auch als PDF Dokument downloaden:

Formular Missbildungen bei Kälbern


Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK