Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Ideale Zukaufsbedingungen in Cloppenburg

Günstige Bedingungen für zukaufswillige Milchviehhalter herrschen für die nächste Zuchtviehauktion der MASTERRIND am 9. Mai 2017 in Cloppenburg vor. Die in letzter Zeit eher niedrig ausfallenden Durchschnittspreis für Zuchtvieh, der Beginn der Weidesaison und die in Cloppenburg fast ausschließlich aus Laufstallhaltung angebotenen Tiere eröffnen vielversprechende Chancen auf sich lohnende Ankäufe.

Das große Angebot von 306 Färsen, 26 Bullen, sieben Kühen und vier Mastkälbern lässt keine Wünsche offen. Da die Nachfrage aus Italien aufgrund fallender Milchpreise eher verhalten ausfallen dürfte, stehen den inländischen Käufern alle Türen offen. Zumal einer höheren Milchproduktion nach dem Auslaufen der Entschädigungszahlungen für Milchmengenminderabgaben nichts mehr im Wege steht und Zukäufe damit durchaus angeraten sind.

Unter den angebotenen Färsen finden sich auch viele Töchter namhafter MASTERRIND-Vererber, wie Fanatic, Balotelli, Beart und Bangard. Interessant könnte u.a. auch eine Coloredo-P-Tochter aus einer VG-88 Avanti-Tochter vom Betrieb Esperlage, Telbrake für die Ankäufer sein.
Bei den Bullen sticht der Sveen P-Sohn Sven von der Schulte GbR aus Löningen mit sehr guter Milchleistung mütterlicherseits ebenso hervor, wie auch bspw. der Dempsey-Sohn RS Doodles aus der Schaufans nur zu gut bekannten RS Mika EX-92 (V. Lightning) von Egon Strudthoff aus Dötlingen.

 

Den Zuchtviehauktionskatalog finden Sie hier.

Die Milchkontrolllisten finden Sie hier.

 

Auktionsbeginn ist in der Münsterlandhalle Cloppenburg, Eschstraße 35, wie immer um 10 Uhr.

Katalog- und Kaufaufträge nimmt die MASTERRIND GmbH, Geschäftsstelle: 26160 Bad Zwischenahn, Feldlinie 2a, Telefon +49 4403 9326- 0, Telefax +49 4403 9326- 13, E-Mail: info-bz@masterrind.com, kostenlos entgegen.

Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK