Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Landwirte zögern bei Zuchtvieheinkauf

Am Mittwoch, den 20. April 2016 veranstaltete die MASTERRIND GmbH ihre Zuchtviehauktion in Bremervörde. Ein kleines Angebot von 51 abgekalbten Färsen traf auf eine eher zögerliche Käuferschaft, so dass sich der Durchschnittspreis am Ende bei 1.142 Euro einpendelte.  Grund für ein eher abwartendes Kaufverhalten ist die derzeitige schwierige Situation in der Milchproduktion. Der Markt wurde trotz allem vollständig geräumt und sämtliche Tiere verblieben im nördlichen Raum.
Den Tageshöchstpreis von 1.450 Euro erzielte die Hof Tiedemann GbR aus Estorf für eine Fever-Tochter.
Die nächste Auktion in Bremervörde im Viehvermarktungszentrum, Gewerbering 15, findet nun wieder am Mittwoch, den 1. Juni 2016, statt.
Ihre Anmeldung für die nächste Auktion richten Sie bitte an die MASTERRIND GmbH, Osterkrug 20, 27283 Verden, Telefon 04231 679-137, Telefax 04231 679-243, E-Mail: kbaessmann@masterrind.com.

Auktion Bremervörde am 20.4.2016


Tierart Anzahl ø-Preis in € max.Preis in €
Färse 51 1.246 € 1.900 €
Färsen 105 1.142 € 1.450€
Kuh 2 1.125€ 1.150 €
Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK