Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

MASTERRIND EXCLUSIVE – DIE AUKTION: Der Katalog ist online!

Loh Lexington (V. Windbrook) – Verkaufstier #1

Am 22. Februar ist es endlich soweit und 45 handverlesene Katalognummern suchen einen neuen Betrieb, um ihre Erfolgsgeschichte fortzuschreiben.
Die rundum gelungenen Veranstaltungen der vergangenen Jahre haben Früchte getragen: Sage und Schreibe 255 Anmeldungen gingen für die MASTERRIND Exclusive Auktion SdB 2017 ein und machten die Auswahltour zur Qual der Wahl. Nun haben SIE es in der Hand aus dem hochkarätigen Angebot ihre Favoritin zu bestimmen und sich vom Auktionsflair begeistern zu lassen.

>> Zum Katalog

Die Windbrook-Tochter Loh Lexington (Kat. #1) vom Betrieb Lohmöller, Emsbüren, kann bereits eine erfolgreiche Jackpotteilnahme in Lingen verbuchen und könnte ihr Ticket für die DHV-Schau im Sommer sein. Für die Europaschau in Frankreich war Wilcor Narzisse VG-89 (Kat. #12), von Wilcor Holstein, Warmsen, gemeldet. Diese, bereits zum zweiten Mal abgekalbte Tochter des MASTERRIND-Bullen Acapulco, ist bereits höchstmöglich nach dem zweiten Kalb eingestuft und kann für Sie bei den mittleren Kuhklassen bei der DHV-Schau mitmischen.

 

Mit Fux Splendida (Kat. #40) kommt eine Beemer-Tochter, deren Mutter Fux Success im diesjährigen Schaukontingent ist, deren Großmutter Fux Spotlight EX-95 die SdB 2009 und deren Urgroßmutter DT Spottie EX-93 in den Jahren 2007 und 2008 gewonnen haben. Was für eine Leistung vom Betrieb Hahn/Radke, Kleinhartmannsdorf! Auf der World Dairy Expo sorgte im letzten Oktober Garay Awesome Beauty mit einem ersten Platz ihrer Klasse und einen dritten im Gesamtklassement für Furore. Weyhe Holstein, Geestland, hat ihre Vollschwester (Kat. #15) im Angebot!

Die Kuhfamilie rund um die Zuchtkuh Evelin VG-86 (V. Headliner), vom Milchhof Diera ist gleich mit mehreren Nachkommen vertreten. Eine direkte Jedi-Tochter (Kat. #9) aus ihr ist mit gTPI 2.808 das höchste jemals in Europa auf einer Auktion angebotene Tier. Ihre Kingboy- Halbschwester (Kat. #10) hat immer noch gTPI 2.700 ist aber mit einem PTAT von 3,55 das höchste Tier nach Exterieur in den Top 100 TPI-Tieren in Europa. Vom US-Bullenvater Kerrigan ist eine frühe Tochter im Kontingent. Sie entstammt dem I-Stamm der Hanne-Sustrath GbR, Vardegötzen, der bisher durch Schauerfolge und exzellente Kühe auf sich aufmerksam machte. Dieses Kalb (Kat. #20) ist somit eine sichere Investition und hat einen gRZG-Wert von weit über 160. Hornlos und rot können unsere Züchter auch: Von Meyer, Pehmertange kommt eine rote, homozygot hornlose Apoll P Tochter(Kat. #21), die das höchste homzygot hornlose Tier im gesamten NOG-Gebiet darstellt. Sie entstammt dem gleichen Kuhstamm wie die Bullen Brekem und Caro Red P und ist nahezu spülfertig!

Wir geben allen Interessenten die Chance über Embryonen in neue Familien einzusteigen. Embryonen bieten den Vorteil, dass man auch mit kleineren Summen Zugang zu den Familien erhält und daher eine Alternative zu den gestiegenen Preisen für hochveranlagte Tiere bieten. Hierzu füllen Sie einfach den umliegenden Vertragsvordruck aus und schicken ihn an uns zurück.

Lassen Sie sich gern von den übrigen Tieren überzeugen, dass es sich lohnt den Weg nach Verden am 22. Februar auf sich zu nehmen. Selten war es so einfach an so gute Kuhfamilien zu kommen, mit denen Sie auch langfristig Zucht und Vermarktungserfolge sicherstellen können.

Zum Katalog gelangen Sie hier.

Für Fragen steht Ihnen Steffen Hambruch unter +49 160 90529687 oder shambruch@masterrind.com zur Verfügung.

Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK