Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Nachfrage höher als Auktionsangebot

NACHFRAGE HÖHER ALS AUKTIONSANGEBOT

Wie schon auf der vorherigen Auktion in Bremervörde, konnte auch am vergangenen Dienstag, 11. Oktober 2016, die Nachfrage nicht gedeckt werden.

Die 42 aufgetriebenen, abgekalbten Färsen erreichten einen im Vergleich zur vorangegangenen Auktion leicht verbesserten Durchschnittspreis von 1.412 Euro und einem breiten Preismittelfeld zwischen 1.200 Euro und 1.600 Euro. Den Tageshöchstpreis von 1.800 Euro erreichte die Smokin Joe-Tochter FLO Bingo von Günther Ahrens aus Sandborstel. Sie verbleibt im Lande.

Besonders angetan waren die Käufer und Zuschauer von den Fundamenten und Eutern der Auktionstiere, sodass fast jedes Rind ohne Probleme zugeschlagen werden konnte. Die MASTERRIND vermerkte am Ende dieser Auktion allerdings, dass die Qualität passte, aber leider das Angebot viel zu knapp war.

Die Auktion in Zahlen finden Sie hier:


Tierart Anzahl o-Preis in € max.Preis in €
Färse 42 1.412 1.800
Kuh 1 1.200 1.200

Die nächste Auktion in Bremervörde im Viehvermarktungszentrum, Gewerbering 15, findet nun wieder am 15. November 2016 statt.

Ihre Anmeldung für die nächste Auktion richten Sie bitte an die MASTERRIND GmbH, Osterkrug 20, 27283 Verden, Telefon +49 4231 679-137, Telefax +49 4231 679-243, E-Mail: kbaessmann@masterrind.com.

Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK