Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Wettbewerb unter erschwerten Bedingungen

Am 16. April 2016 fand am Fachschulzentrum in Freiberg-Zug wie jedes Jahr ein Tag der offenen Tür statt. Traditionsgemäß wird dort alle zwei Jahre der sachsenoffene Jungzüchterwettbewerb durchgeführt, in diesem Jahr unter erschwerten Bedingungen.

35 Jungzüchter hatten sich für diesen Wettbewerb vorbereitet. Am Freitag wurde von vielen fleißigen Jungzüchtern und Helfern alles aufgebaut und vorbereitet. Nachdem alles fertig war, plötzlich eine erschreckende Information. 16 Rinder durften aufgrund des BHV-1-Ausbruchs in Niedersachsen nicht teilnehmen, nachdem sie auf dem Bundesjungzüchtertreffen Kontakt mit womöglich infizierten Tieren gehabt haben könnten. Es stellte sich die Frage, den Wettbewerb abzusagen oder alle anderen Betriebe fragen, ob sie ihre Tiere als Ersatztier für die betroffenen Jungzüchter zur Verfügung stellen würden. Alle Betriebe waren sehr hilfsbereit und dem Wettbewerb stand nichts mehr im Wege…

…falsch gedacht! Der Wettergott schickte Regen, Regen und nochmals Regen. Aber das hielt unsere Jungzüchter nicht davon ab, einen fairen Wettkampf zu gestalten. Das Richteramt hatte Kirsten Waldmann aus Trier übernommen. Sie kürte Paula Sophie Hufe vom Landwirtschaftsbetrieb G. & W. Blaschke aus Neuhausen zum Champion und Reservesieger wurde Stephanie Zabel vom Milchhof Diera. Bestes Typtier wurde MHD Lotte vom Milchhof Diera. Der geplante Gruppenwettbewerb im Kostüm musste leider ausfallen.

Aber es sollte eine Entschädigung geben. Dankenswerterweise lud Dieter Schlunke alle Jungzüchter zu einem spontanen Wettbewerb beim Hoffest am 21. Mai 2016 nach Diera ein. Bei strahlendem Sonnenschein zeigten unsere Jungzüchter, was sie geübt hatten. Das Richteramt übernahm Maria Lenk aus Irfersgrün. Sieger des Wettbewerbs wurde Yasin Zeh aus Thierbach vor Stefanie Zabel vom Milchhof Diera. Ein Highlight war für die Jungzüchter und Zuschauer der nachgeholte Gruppenwettbewerb im Kostüm. Unter dem Motto „Im Wilden Westen“ starteten drei Mannschaften. Team Agrargenossenschaft Bockendorf, Team Agrargenossenschaft Hainichen-Pappendorf und Team Milchhof Diera. „Der Häuptling der Indianer“ aus Bockendorf führte seinen Stamm souverän zum Sieg.

Andreas Fritzsch

 

Ergebnisse Jungzüchterwettbewerb Freiberg-Zug, 16.04.2016

19042016_freiberg

Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK