Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Zuchtviehauktion Lingen erfolgreich abgeschlossen

Auf der gestrigen Zuchtviehauktion der MASTERRIND in Lingen konnte am Ende des Tages auf einen soliden Auktionsverlauf geblickt werden. Der derzeitig sehr angespannten Lage auf dem Milchmarkt geschuldet, blieben die Preise auf einem eher bescheidenen Niveau.

Bei den 141 verkauften Färsen konnte ein Durchschnittspreis von 1.079 Euro realisiert werden. Der Spitzenpreis von 1.600 Euro ging an ein Tier aus dem Betrieb Perk, Spahnharrenstätte. Das rahmige Tier mit gutem Euter wurde von einem Niedersächsischen Käufer erstanden. Bis auf sieben Tiere wurde der Färsenmarkt geräumt. Das war zu einem großen Teil den Käufern aus Italien, den Niederlanden und Süddeutschland zu verdanken.

Neben den Färsen wurden noch sieben Zuchtkälber für durchschnittlich 221 Euro, 23 Mastkälber für 315 Euro im Schnitt und eine Kuh für 800 Euro verkauft.

Die Auktion in Zahlen
Lingen 24.5.2016


Tierart Anzahl ø-Preis in € max.Preis in €
Färse 141 1.079 € 1.600 €
Mastkalb 23 315 € 430 €
Kalb 7 221 € 280 €
Kuh 1 800 € 800 €

Die nächste Zuchtviehauktion in den Emslandhallen in Lingen ist am 13. Juli 2016.

Katalog- und Kaufaufträge nimmt die MASTERRIND GmbH, Geschäftsstelle: 26160 Bad Zwischenahn, Feldlinie 2a, Telefon 04403 9326- 0, Telefax 04403 9326- 13, E-Mail: info-bz@masterrind.com, kostenlos entgegen.

Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK