Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Züchter des Jahres 2017

Jörg Stubbemann, Kathrin Baade, Sabine und Andreas Lohmöller (v.l.n. r.)

Der Zuchtbetrieb der Familie Andreas und Sabine Lohmöller aus Listrup wurde auf der Vertreterversammlung der Weser-Ems-Union eG mit dem Preis „Züchter des Jahres 2017“ für herausragende Leistungen in der Rinderzucht ausgezeichnet. Im Ranking aller rund 6.000 MASTERRIND-Mitgliedsbetriebe in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Sachsen erreichte der über die Züchtergrenzen hinweg bekannte Familienbetrieb die vorderste Platzierung. Als Bewertungskriterien für dieses Ranking wurden neben den Produktionsleistungen natürlich ganz besonders Kriterien, die die Tiergesundheit und das Wohlbefinden der Tiere einbeziehen, herangezogen. Darüber hinaus wurden zusätzlich auch die Vermarktungs- und Schauerfolge des Betriebes berücksichtigt.

Seit 1924 liegt der Fokus auf dem Familienbetrieb Lohmöller auf der Zucht des Holstein Friesian-Rindes. Mit viel Passion und Ehrgeiz wurde gemeinschaftlich die Holsteinzucht vorangetrieben. Aushängeschild ist seit Jahren der schauerfahrene und beeindruckende L-Stamm mit der Stammkuh Loreley und die daraus hervorgegangene Lata-Familie. Zehn 100.000 Liter-Kühe hat diese Familie vorzuweisen, von denen sieben exzellent eingestuft wurden. Insgesamt kann die L-Familie auf 23 exzellente Kühe zurückblicken. Nicht zu vergessen sind auch der N- und der D-Stamm, die so bekannte Tiere wie Schauikone und DHV-Schau-Siegerin des Jahres 2013 Loh Nastygirl oder den Damion-Sohn Darox, der bei der Weser-Ems-Union in den Einsatz gegangen ist, hervorgebracht haben.

Soweit muss der Blick gar nicht in die Vergangenheit schweifen; auf der diesjährigen Schau der Besten in Verden waren Andreas und seine Familie mit vier Tieren auf der Schau und im Auktionsring vertreten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: ein 1a- und 1 b-Preis in der Sonderklasse der abgekalbten Auktionstiere für Loh Lexington und Loh Daisy. Weiter geht es mit dem Titel des besten Eutertiers der Klasse und ein 1a-Preis für Loh Lilli Brax sowie ebenfalls die vorab genannten Auszeichnungen und Honorable Mention für Loh Lena, eine Tochter des MASTERRIND-Vererbers Velvet.

Dass es sich lohnt, auf Gesundheit, Fitness und Langlebigkeit in Kombination mit Schauappeal und Leistung zu züchten, haben Lohmöllers in den letzten Jahren eindeutig bewiesen.

Umso erfreulicher ist es, dass das Generationenprojekt „Zucht- und Schaukuh“ auch in der folgenden Generation gut aufgehoben ist – Jake, Luke, Devon und Alison sind mit Feuereifer und Erfolg auf allen bekannten Schauen und Jungzüchterwettbewerben anzutreffen – egal ob national oder international.

Die aus dem Heinrich-Engelke-Preis hervorgegangene Ehrung zum „Züchter des Jahres“, wurde ursprünglich nur im Raum Hannover vergeben, seit drei Jahren jedoch im ganzen MASTERRIND-Gebiet. Im Jahr 2016 erhielt der Betrieb Hinrich und Arno Mohrmann aus Krempel diese Auszeichnung.

Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK