Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

24. Jungzüchtervorführwettbewerb und Wahl zur Miss Vogtland 2019

54 vogtländische Jungzüchter wurden dieses Wochenende auf ihre Sonnenverträglichkeit geprüft. Bei 30 Grad und strahlendem Sonnenschein wurde in Neudörfel unter freiem Himmel um die Platzierungen gekämpft. Richterin Jessica Pionke hatte einige schwere Entscheidungen zu treffen.

In der jüngsten Klasse von drei bis fünf Jahren hatten die Bambinis ihre Kälber fest im Griff und wussten die Richterin mit ihrem Können zu begeistern. Beim Stechen um den Siegertitel jung konnte Melissa Döhler mit ihrer Ida überzeugen. Die elfjährige führte ihr Tier aus dem Betrieb Kerstin Döhler GbR in Wildenau schon ganz wie ein Profi und setzte sich so gegen ihre Konkurrenten durch.

Als nächstes konnte eine bunte Fleischrindklasse im Schauring bestaunt werden. Siegerin in dieser Klasse wurde Sandra Hartenstein. Sie präsentierte Inga, eine Limousinfärse aus dem elterlichen Betrieb Anett Hartenstein in Helmsgrün, nur einen Steinwurf vom Schauring entfernt.

Bei der Wahl zum Siegerin alt hatte die erfahrene Nicole Modlich die Nase vorn. Gemeinsam mit ihrem Tier Heaven gaben die beiden ein harmonisches Gespann ab, sodass die Richterin nicht an den beiden vorbeikam und ihnen den Siegertitel zusprach.

Das geduldige Publikum war nun gespannt, wer dieses Jahr den Titel zur Miss Vogtland 2019 mit nach Hause nehmen würde. Die Wahl fiel schnell auf Sina: Die schneeweiße Snow RF-Tochter mit den roten Ohrspitzen war die unebestreitbar die Schönste auf dem Platz. Aus ihrem Heimatstall beim Landwirtschaftsbetrieb Ralf Volkmann, Schönberg, standen Sina außerdem ihre Step-Red Tochter Alina, die sich den Siegertitel in der Jungkuhklasse sicherte, und zwei ihrer Enkeltöchter aus Apprentice und Emperor zur Seite. Gerade in der Apprentice-Enkeltochter steckt noch einiges an Potential: Ein roter Vollbruder von ihr steht bei der RSH und auch sie selbst wurde bereits zweimal für unser Zuchtprogramm gespült. Eine Betriebskollektion die ihres Gleichen sucht.

Der Rinderzucht- und Kontrollverein und der Vogtländische Jungzüchterclub haben eine Veranstaltung auf die Beine gestellt, welche sich immer mehr zu einem Publikumsmagnet entwickelt. Man darf gespannt sein was es zum 25-jährigen Jubiläum im nächsten Jahr zu bestaunen geben wird.

Hier finden Sie alle Ergebnisse im Überblick.

 

Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK