Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Auktion Cloppenburg bietet breites Selektionspotential

Die nächste Zuchtrinderauktion der MASTERRIND findet am 14. Oktober 2020 in Cloppenburg mit einem Auftrieb von knapp 260 Tieren statt. Die allgemeinen Feldarbeiten (insbesondere die Maisernte) dürften weitestgehend abgeschlossen sein und milchproduzierende Betriebe können sich wieder verstärkt dem „Kuhstall“ widmen. Zum Verkauf gemeldet sind u.a. über 240 abgekalbte Tiere aus vorwiegend nachweislich leistungsstarken Kuhfamilien. Gleiches gilt für die 15 Deckbullen, wodurch den Käufern und Interessenten ein breites Selektionspotential geboten wird.

Das gesamte Auktionslot ist hinsichtlich der väterlichen Abstammung sehr vielfältig, wobei insbesondere die MASTERRIND-Vererber in der Anzahl bestimmend sind. So können sich potenzielle Käufer auf Töchter bewährter Vererber wie Missan, Sylvert oder FlicFlac freuen.

Doch nicht nur die Genetik überzeugt. Auch das Angebot an GVO-freien Tieren ist mit ca. 60 % des Auktionslotes entsprechend breit aufgestellt. Großkunden, aber auch Einzelkäufer, werden an diesem Tag sicherlich zum Zuge kommen, denn es wird für jeden Interessenten ein passendes Tier (angefangen von der leistungsstarken Färse bis hin zum schaufertigen Holstein-Rind) angeboten werden.

Nach wie vor gelten die üblichen Hygienebestimmungen hinsichtlich der Corona-Pandemie: Mindestabstand, Mundschutz, Desinfektion sowie Registrierung.

Hier finden Sie den Auktionskatalog.

Der Auktionsbeginn ist wie immer um 10.00 Uhr, die Körung der Bullen wird um 9.00 Uhr stattfinden.

Katalog- und Kaufaufträge nimmt die MASTERRIND GmbH, Geschäftsstelle: 26160 Bad Zwischenahn, Feldlinie 2a, Telefon +49 4403 9326- 0, Telefax 04403 9326- 13, E-Mail: info-bz@masterrind.com, kostenlos entgegen.

Zurück