Navigation
MASTERRIND Bullenkatalog

Bulle des Monats Februar: Yonder

button-bullenangebot

BULLENANGEBOT

Im MASTERRIND-Bullenangebot finden Sie alles: vom Top-Exterieurvererber über Top-Nutzungsdauer-…

BULLE DES MONATS

Aktuelle hochinteressante Genetik bei der MASTERRIND – der Bulle des Monats…

TÖCHTERBILDER

Machen Sie sich schnell und einfach ein Bild der Töchter unserer Vererber! Manche werden Sie überraschen.

button_zuchtwertschaetzung

ZUCHTWERT­SCHÄTZUNG

Dreimal im Jahr erfolgt in Deutschland die Zuchtwertschätzung. Im April, August und Dezember …

ZUCHTPROGRAMM

Das MASTERRIND-Zuchtprogramm ist das führende Zuchtprogramm Europas. Durch intensive Selektion der Bullen…



Yonder 833380

Yoda x Kerrigan x VG-86 x Balisto

Mit Yonder kommt einer der wenigen Yoda-Söhne in den Einsatz. Er stammt aus einer ursprünglich italienischen Kuhfamilie mit 7 Generationen VG und EX eingestufter Kühe. Aus dieser Familie stammte auch der italienische Euterspezialist Mincio.

Yonders Mutter hat Ende November 2019 gekalbt und startet, nach 9 sehr erfolgreichen Embryotransfers als Jungrind, ihre Karriere Im Stall von Jürgen Hintze. Die ersten Kontrollen sind sensationell. Doch damit nicht genug, im Rahmen der Auswahl für die Schau der Besten konnte sie mit ihrem Exterieur absolut überzeugen. Aus den Embryotransfers gingen u.a. 6 Nachkommen mit einem RZG von 160 und höher hervor. Insgesamt wurden bislang 4 Söhne an verschiedene Besamungsstationen verkauft.

Ihre höchste Tochter von Gywer RDC wurde im Rahmen der MASTERRIND EXCLUSIVE – DIE AUKTION in Bethen für 35.000€ verkauft.

Yonder wird mittelrahmige, überdurchschnittlich starke Tiere vererben. Die Fundamente sind etwas steiler und mit extrem guten Klauen ausgestattet. Glanzpunkt seiner Vererbung sind die in allen Belangen hervorragenden Euter. Dies ist besonders im Zusammenhang mit seiner überragenden Leistungsvererbung eine seltene und besonders erwünschte Kombination.

Die besten Ergebnisse wird Yonder liefern, wenn er auf Tiere mit abfallenden Becken angepaart wird. Da seine Kalbeverlaufszuchtwerte sowohl maternal als auch paternal sehr gut sind, kann er für die Rinderbesamung genutzt werden.

Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK