Navigation
MASTERRIND Bullenkatalog

Bulle des Monats Juli: Promotion

button-bullenangebot

BULLENANGEBOT

Im MASTERRIND-Bullenangebot finden Sie alles: vom Top-Exterieurvererber über Top-Nutzungsdauer-…

BULLE DES MONATS

Aktuelle hochinteressante Genetik bei der MASTERRIND – der Bulle des Monats…

TÖCHTERBILDER

Machen Sie sich schnell und einfach ein Bild der Töchter unserer Vererber! Manche werden Sie überraschen.

button_zuchtwertschaetzung

ZUCHTWERT­SCHÄTZUNG

Dreimal im Jahr erfolgt in Deutschland die Zuchtwertschätzung. Im April, August und Dezember …

ZUCHTPROGRAMM

Das MASTERRIND-Zuchtprogramm ist das führende Zuchtprogramm Europas. Durch intensive Selektion der Bullen…



Promotion 833404

Prosperous x VG-86 Kerrigan x VG-86 Balisto

Definitionsgemäß handelt es sich im Deutschen bei einer Promotion um die Verleihung eines akademischen Titels für besondere Leistungen.

Diesen Titel hat sich unser Bulle Promotion bzw. seine Mutter schon jetzt verdient. Warum fragen Sie sich? Das erfahren Sie in den folgenden Zeilen.

Die Kuhfamilie hat 13 Generationen VG- und EX-Kühe in direkter Folge. Als Stammkuh kann man die Boss Iron Tochter Irene EX-90 bezeichnen, die mit Mincio einen sehr populären Vererber seiner Zeit hervorgebracht hat. Viele Jahre später ist es jetzt WEH Lucia VG-86, die Boss Iron Irene den Titel als beste Zuchtkuh der Familie streitig macht. Selbst ist sie ein Paradebeispiel für eine perfekte Jungkuh. Ihre Einstufung mit VG-86 und die Leistung mit einer Hochrechnung auf über 13.000 kg Milch in der ersten Laktation ist der Traum eines jeden Züchters.
Als Bullenmutter hat sie schon jetzt ihre Stammmutter übertrumpft, indem sie bereits 5 Bullen von 5 verschiedenen Vätern an Besamungsstationen im In- und Ausland geliefert hat. Allein bei der MASTERRIND sind 3 davon eingestallt worden: Promotion v. Prosperous, Franky v. Frazzled und Yonder v. Yoda. Allen ist ihre extrem gute Fettmengen- , Euter- und Nutzungsdauervererbung gemein.

Promotion zeichnet sich durch seine extrem hohe Leistungsvererbung aus, die er mit höchster Nutzungsdauer und exzellenten Gesundheitszuchtwerten kombiniert. Außerdem kann er die Becken in Lage und Breite korrigieren, was gerade in der heutigen Zeit sehr gefragt ist.

Seine Gywer-Schwester ist, der Familientradition folgend, mit einem RZG von 164 eine der höchsten Nachkommen ihres Vaters und wurde bei der EXCLUSIVE – DIE AUKTION 2019 für 35.000€ verkauft.

Nutzen Sie Promotion und lassen Sie sich diese Vererbungssicherheit für Ihre Herde nicht entgehen!

Zurück