Navigation

Bulle des Monats Mai 2021: Laola

Icon Bulle

BULLENANGEBOT

Im MASTERRIND-Bullenangebot finden Sie alles: vom Top-Exterieurvererber über Top-Nutzungsdauer-…

Icon Bulle mit Stern

BULLE DES MONATS

Aktuelle hochinteressante Genetik bei der MASTERRIND – der Bulle des Monats…

Icon Kuhkopf

TÖCHTERBILDER

Machen Sie sich schnell und einfach ein Bild der Töchter unserer Vererber! Manche werden Sie überraschen.

button_zuchtwertschaetzung

ZUCHTWERT­SCHÄTZUNG

Dreimal im Jahr erfolgt in Deutschland die Zuchtwertschätzung. Im April, August und Dezember …

Icon Genstrang

ZUCHTPROGRAMM

Das MASTERRIND-Zuchtprogramm ist das führende Zuchtprogramm Europas. Durch intensive Selektion der Bullen…


Laola 833450

(Lavonte x GP-81 Medley x VG-86 Octoberfest x VG-85 Moonray)

Wir haben sie schon lange nicht mehr gesehen – die Laola, die durch das weite Rund der Fussballstadien zieht. Auch wir können diese in unserer Freizeit derzeit leider nicht herbeirufen. Was wir aber können, ist Ihnen unseren beifallhaschenden Bullen Laola vorzustellen.

Laola ist einer von nur 3 Lavonte-Söhnen, die momentan verfügbar sind. Er wurde als Embryo aus den USA importiert und seine Familie geht zurück auf die bekannte Seagull-Bay Oman Mirror.

Dank seiner direkten mütterlichen Vorfahren (Medley und Octoberfest) gilt er zu Recht als Outcrossvererber. Alleine dies dürfte ihn bei einigen Praktikern schon populär machen. Obendrein hat er jedoch noch viel mehr zu bieten! Er gehört dank seiner exzellenten Zuchtwerte in den Gesundheitsmerkmalen sowie in der Kälberfitness zu den großen Profiteuren der RZG-Zuchtwertumstellung. Seine Leistungsvererbung ist, bei mittlerer Milchleistung, durch enorm hohe Inhaltsstoffe gekennzeichnet. Darüber hinaus entspricht sein Exterieur in fast perfekter Weise den Ansprüchen an eine langlebige Produktionskuh, wie sie immer mehr in den Fokus rückt. Mit ihm ist es möglich, mittelrahmige Kühe mit überdurchschnittlicher Stärke, korrekt gewinkelten Beinen und Eutern zu produzieren. Dank ihrer optimalen Strichplatzierung und -länge sind sie in allen Melksystemen tadellos einsetzbar.

Ein weiterer Pluspunkt von Laola ist die gewünschte Vererbung der Kaseinvarianten BB und A2/A2.

Warten Sie nicht bis in den ersten Fussballstadien die ersten Laolas wiederzusehen sein werden, sondern „schicken“ Sie unseren Laola jetzt durch Ihren Stall.

Zurück