Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Bundesjungzüchterwettbewerb: Melissa setzt Erfolgsreihe fort

Die Brandenburgische Landesschau – kurz BraLa – in Paaren wurde Anfang Mai der Austragungsort für das Bundesjungzüchtertreffen Fleischrinder. Mit von der Partie waren 38 Teilnehmer aus dem MASTERRIND-Gebiet, die nahezu die Hälfte der insgesamt 79 Teilnehmer stellten. Weitere Jugendliche kamen aus Hessen, Brandenburg, Westfalen, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern.

Bereits der „Sammeltransport“ der Jungzüchter und ihrer Tiere ab Verden sorgte für gute Stimmung, umso schöner war der Schauwettbewerb am Samstag in Paaren. Beim Vorführwettbewerb sahnten die Jungzüchter der MASTERRIND dann auch mit ihren glanzvollen Leistungen gut ab: In allen drei Alterskategorien konnten jeweils vier von sechs Klassensiegen errungen werden. Bei den ältesten Teilnehmern setzte sich dann selbst nach einem Tiertausch eine „alte Bekannte“ durch: Melissa Einemann zeigte sich souverän und von einem unwilligen Tauschtier unbeeindruckt, was ihr den Bundessieg einbrachte. Ebenfalls eine sehr reife, ruhige Leistung ließ sich Jannik Kasten gut stehen, die ihn zum Bundesreservesieger machte!

Bei der anschließenden Jungzüchterparty wurden die Erfolge natürlich gebührend gefeiert, denn der Spaß bei einer solchen Veranstaltung soll nicht zu kurz kommen.

Am letzten Tag stand der Besuch der BraLa und natürlich die Ehrung des Grand Champions im Vordergrund, bevor es wieder auf den Heimweg ging.

 

Jungzüchterwettbewerb BraLa
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Niedersachsen
Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK