Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Das Auktionskarussell dreht sich weiter

Auf geht’s in eine neue Runde. Das Karussell dreht sich weiter und das Angebot von schicken, verlässlichen Frischabgekalbten reißt nicht ab. Für die Zuchtrinderauktion in den Emslandhallen in Lingen am 22. September 2021 sind 272 Tiere zum Verkauf gemeldet. 3 Kühe, 3 Kälber und 266 Färsen warten laut Katalog auf einen neuen Besitzer. Auch Besucher sind wieder willkommen.

Erfahrungsgemäß glänzen die Tiere aus dem westlichen Teil des Zuchtgebietes mit ihrer sehr soliden bis überdurchschnittlichen Leistung, mit hervorragenden Fundamenten und einer ausgesprochen guten Fitness. Mit dabei sind einige Tiere bewährter MASTERRIND-Vererber, wie Beart, Sylvert und Merian PP sowie genomisch Getestete. Das Auktionslot hält sowohl Roboter-gewohnt als auch GVO-frei gefütterte Tiere bereit.

Der Auktionator Michael Hellwinkel eröffnet die Auktion wie gewohnt um 10.00 Uhr.

Aktuell greift die 3G-Regelung (Geimpft, Getestet, Genesen). Ein Nachweis ist beim Betreten des Auktionsplatzes unbedingt erforderlich. Nach wie vor gelten strenge Hygiene- und Abstandsregelungen. Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz in den Emslandhallen ist Pflicht!

Den Katalog finden Sie hier.

Hier finden Sie die aktuellen Milchkontrollergebnisse.

Katalog- und Kaufaufträge nimmt die MASTERRIND GmbH, Geschäftsstelle: 26160 Bad Zwischenahn, Feldlinie 2a, Telefon +49 4403 9326- 0, Telefax 04403 9326- 13, E-Mail: info-bz@masterrind.com, kostenlos entgegen.

 

Zurück