Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Erste MASTER-CLASS erfolgreich absolviert

Am 28. und 29.Juni 2018 fand die erste MASTER-CLASS mit einer holländischen Besuchergruppe statt. Unter der Marke MASTER-CLASS möchten wir unser Know-How an unsere internationalen Vertriebspartner weitergeben und so die Kundenbindung weiter stärken.

Als Pionier-Veranstaltung konnten wir 22 holländische Besamungstechniker von verschiedenen, freien Technikergruppen aus dem ganzen Nachbarland begrüßen. Diese kaufen Sperma aus dem MASTERRIND Angebot über unsere Tochterfirma MASTERRIND Holland BV und vertreiben dieses weiter an ihre jeweiligen Kunden.

Um diesen erfahrenen Technikern einen Eindruck davon zu vermitteln, wie umfangreich und vielfältig sowohl das Bullenangebot als auch das gesamte Produktangebot der MASTERRIND ist, wurde ein attraktives Programm aus Vorträgen, Betriebs- und Nachzuchtbesichtigungen sowie auch Kultur organisiert.

Als erstes stand der Betrieb Lingemann GBR in Lastrup auf dem Programm, ein Betrieb der über die Grenzen hinaus für seine sehr guten, roten Kühe bekannt ist. Das Rotbuntvererberangebot der MASTERRIND erfreut sich steigender Beliebtheit auch in Holland und so konnten hier frühe Erstkalbstöchter des Sympatico-Sohnes, Sunny Red, als auch des bekannten Eiweißvererbers Red Mist (V. Elburn) bereits mit dem dritten Kalb besichtigt werden. Letztere konnten mit viel Uniformität und Tagesgemelken bis zu 72 kg überzeugen.

Danach ging es zur Wortmann KG nach Beppen in einen neugebauten Stall mit vier Robotern und vielen guten Kühen diverser MASTERRIND-Bullen aus anerkannten internationalen Kuhfamilien wie Casual, Goaway, Dozz, Future und Goldrun. Im Anschluss folgten ein sehr informativer Vortrag im Hause der MASTERRIND GmbH in Verden über Anspruch, Intensität und Selektionsschwerpunkte des größten deutschen Zuchtprogramms sowie ein Besuch im Bullengang.

Am nächsten Tag stand eine Besichtigung der ET-Station in Nückel auf dem Programm, mit einem professionellen Kurzvortrag von Dr. Hanna Grothmann über die intensive Nutzung genetisch wertvoller Jungrinder im NOG-Zuchtproramm mittels routinemäßiger Anwendung neuster Biotechniken.

Den krönenden Abschluss bildete der Besuch der Weser-Milch Lünschen KG, einem Familienbetrieb der im letzten Jahr einen neuen Stall bezogen hat, 350 Kühe hält und nun von Friedrich Lünschen und seinen beiden Söhnen bewirtschaftet wird. Hier konnte sich die Gruppe anhand einer super vorbereiteten Nachzuchtkollektion von den Vererbungsqualitäten der bekannten Bullen Goaway, One Red, Envoy, Dozz, Sunfish RC, Force und Feridon überzeugen.

Das Feedback unserer holländischen Freunde bereits beim Abschlussessen am zweiten Tag war sehr positiv, denn sie konnten durch diesen Besuch wertvolle Informationen über die Qualität und den Gesamtumfang des MASTERRIND-Angebotes mitnehmen. Diese positive Rückmeldung ist uns natürlich Anlass, unsere MASTER-CLASS-Serie auch in Zukunft mit Vertretern und Kunden weiterer Länder fortzuführen, um sie als festen Bestandteil in der internationalen Kundenbetreuung der Exportabteilung zu etablieren.

 

Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK