Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Fleischrinderveranstaltungen: Updates, Körergebnisse und (Reserve-)Sieger

Liebe Kundinnen und Kunden,

Neues von den Fleischrinderveranstaltungen 2021
Neues von den Fleischrinderveranstaltungen 2021

so wichtig Bilder und Videos sind, um sich von der Form eines Tieres zu überzeugen, so wichtig sind zusätzlich die harten (genetischen) Fakten auf dem Papier.
Lesen Sie heute unsere Neuigkeiten zur 30. Sächsischen Bullenauktion und den 42. Fleischrindertagen!

 

30. Sächsische Bullenauktion

Körergebnisse, Update genetische Merkmale und Auktionsreihenfolge

Am Donnerstag, 11.02.2021, haben wir für Sie die Körergebnisse zusammen getragen.
Bei der diesjährigen Sächsischen Bullenauktion wurden sie Corona-bedingt von uns vor Ort erhoben.
Außerdem finden Sie auf unserer Auktionsseite das Update der genetischen Merkmale online gestellt und die angepasste Auktionsreihenfolge.

 

42. Fleischrindertage – Körung und Auswahl der Sieger- sowie Reservesiegerbullen je Rasse

Was für ein Tag, was für ein Auftakt für die bevorstehende Auktion!

Bei herrlichstem Wintersportwetter traf sich am heutigen Tag die Körkommissionen in der Niedersachsenhalle in Verden, um die am morgigen Tag zur Versteigerung stehenden Fleischrinderbullen zu kören und zu richten. Bereits der erste Blick in die gut gefüllten Stallungen der Niedersachsenhalle am Morgen versprach den Körkommissionen, dass eine hervorragende Tierqualität vorliegt und es im Verlaufe des Tages nicht einfach werden wird die Siegerbullen und die Reservesieger einer jeden Rassen festzulegen. Wie auch, wenn „dicht an dicht“ aufgereiht – wie die Perlen auf einer Schnur – und in sich ruhend ein Paradebeispielvertreter nach dem nächsten einer jeden Rasse dasteht.

Den ersten Eindruck wohlwollend zur Kenntnis genommen, frisch gestärkt und hochmotiviert begann die Körung um Punkt 11:00 Uhr. Insgesamt warteten 135 Fleischrinderbullen der Rasse Limousin, Blonde d´Aquitaine, Fleckvieh Fleisch, Galloway, Hereford, Angus und Charolais auf ihr Urteil. Dieses fiel, wie die Körliste zeigt, durch die Bank weg positiv aus. Es hagelten heute förmlich die „8er“ und „9er“ Körnoten für Typ und Bemuskelung, was nicht nur für eine TOP-Kollektion und Qualität über alle Rassen hinweg spricht, sondern auch noch einmal unsere strenge Vorselektion bestätigt. Zudem erwiesen sich die Bullen – wie bereits in den Stallungen – auch beim Rangieren und Richten in der Halle als umgänglich und brav und unterstrichen somit noch einmal ihren tollen Charakter. Dieses wurde auch vom erlesenen Publikum des heutigen Tages gebührend gewährt schätzt.

Wer sind die besten einer jeden Rasse? – Die Rasse- und Reservesieger von heute!

Nachdem alle Bullen gekört wurden, ging es an die Kürung des besten und des zweitbesten Vertreters einer jeden Rasse. Hierzu wurden noch einmal alle 1a prämierten Bullen einer jeden Rasse von der Körkommission genauer inspiziert und am Ende der jeweilige Sieger und Reservesieger festgelegt. Wer ganz vorne auf dem Treppchen einer jeden Rasse stehen darf und sich fortan Rassesieger nennen darf und wer sich knapp geschlagen geben musste und fortan den Titel Reservesieger trägt, kann auf einem Blick der Tabelle entnommen werden.

Rasse Sieger Reservesieger
Limousin Kat-Nr 23 Jambon Kat-Nr 9 JK Maiko
Blonde d´Aquitaine Kat-Nr 51 KUM Poldi Kat-Nr 50 HV Piko
Fleckvieh Fleisch Kat-Nr 59 WBS Hubert Kat-Nr 65 WBS Hannes
Galloway Kat-Nr 70 Kele Kat-Nr 68 Bento
Angus Kat-Nr 80 REA Daf s Kat-Nr 82 AA Glaser
Charolais Kat-Nr 139 Diabas Kat-Nr 116 MC Morano

Die Sonderauszeichnung geht an ….?

Als letzter Punkt des Tages stand die Sonderauszeichnung der Bemuskelung- und Typsieger bei den Rassen Angus, Charolais und Limousin an. Während REA Daf s (Angus, Kat-Nr 80), Diabas (Charolais, Kat-Nr 139) und Maik (Limousin, Kat-Nr 19) fortan den Titel Typsieger tragen dürfen, dürfen sich die Bullen AA Glaser (Angus, Kat-Nr 82), MC Metro (Charolais, Kat-Nr 115) und MP Julian (Limousin, Kat-Nr 15) zukünftig mit dem Titel Bemuskelungssieger schmücken.

Fazit von heute: „Wir sind warmgelaufen für morgen! Seien Sie gespannt und werden Sie ein Teil dessen!“

Geschafft, aber mehr als zufrieden blicken auf wir euphorisch auf die morgige Online-Auktion der besten Fleischrinderbullen des Jahres sowie der 8 Eliterinder. Begonnen mit dem Sieger und dem Reservesieger einer jeden Rasse und dann der Qualität absteigend werden die einzelnen Rassen am morgigen Tag nacheinander online versteigert. Seien Sie bei diesem noch nie dagewesenem Event in der Fleischrinderszene dabei und sichern Sie sich einen oder mehrere der exzellenten Tiere für Ihre Herde! Der Transport Ihrer ersteigerten Tiere innerhalb Deutschlands als auch in die benachbarten Länder kann von uns gerne für Sie organisiert werden. Scheuen Sie sich also nicht ein Teil des neuartigen Fleischrindererwerbs zu werden und nutzen Sie die Chance ganz bequem von zu Hause aus Ihre Genetik für morgen zu erwerben!

Lassen Sie sich zudem nicht entgehen, ob es Annette Arndt aus Syke erneut möglich ist den neuen Mr. Verden zu stellen und somit ihren Erfolg aus dem letzten Jahr zu wiederholen. Die Chancen mit ihrem Charolaisbullen Diabas (Kat-Nr 139) stehen nicht schlecht für sie.

Zuletzt möchten wir uns noch einmal bei unserem erlesenen Publikum für die Einhaltung aller Hygienemaßnahmen bedanken. Sowohl die anwesenden Züchter als auch Kaufinteressenten haben sich an alle geltenden Hygienevorschriften gehalten und so zum reibungslosen Ablauf des heutigen Tages wesentlich beigetragen.

Zurück