Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Herdenverkauf Engelke: Save the Date

Zucht- und Schaufans aufgepasst: Rainer Engelke, Asendorf, plant für den 26. Juni 2022 einen Komplettverkauf seiner Herde!

Was Sie erwarten können:

Rainer Engelke ist Züchter aus Leidenschaft. Schon die Anfahrt auf den Betrieb vermittelt dem Besucher eine besondere Stimmung und Umgebung. Rechts und links der Hofauffahrt grasen außergewöhnlich gute Holstein-Kühe, Rinder und Jungrinder. Sofort weiß jeder Gast, hier ist mehr zu erwarten.

Engelke ist heute noch ein typischer Familienbetrieb, in dem alle Mitglieder ihren Anteil mit viel Herzblut beitragen. Die beeindruckende Herde umfasst ca. 65 Kühe. Prägend ist für Rainer eine Kuh, die Kapazität, Kraft und Harmonie ausstrahlt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Tiere der Zuchtstätte Engelke seit mehr als 5 Jahrzehnten alle wichtigen Schauen in Deutschland selbst oder durch den Verkauf von Spitzentieren an zahlreiche Züchterkollegen, mit ihren Erfolgen prägen. Die erfolgreiche Teilnahme an Bundesschauen sowie der Schau der Besten in Verden war dabei regelmäßig gesetzt. Zuletzt ließ Ausnahmekuh Edlihtam EX-93 erneut als Siegerin der Zweitkalbskühe auf der German Dairy Show 2019 aufhorchen. Schon zuvor gewann diese sehr edle und schwarzgezeichnete, elegante Atwood-Tochter den Siegertitel der Färsen auf der Deutschen Holsteinschau 2017. Folgerichtig wurde diese Ausnahmekuh nicht nur für den All German Holstein Award nominiert, sondern gewann auch die Auszeichnung sowohl 2017 als auch 2019 in ihren Altersklassen. Edlihtam befindet sich im Mitbesitz von Mathilde Schulze, die der Kuh auch den ungewöhnlichen Namen verlieh.

Der S-Stamm

Als Schönheit aus der vorherigen Generation brillierte Shakira EX-93 (V. Goldwin) zahlreiche Schauen mit den Siegertiteln 2009 als Miss Sachsen und 2010 als Miss Schau der Besten. Sie bestach durch ihren enormen Körper und ist den Insidern noch gut in Erinnerung. Ihre kongeniale Partnerin war Schöne EX-93, die sich ein Jahr zuvor als Miss Sachsen und auf der Schau der Besten 2008 und 2012 in Top-Verfassung präsentierte. Diese außergewöhnlich gute Champion-Tochter überzeugte als hervorragende Transmitter-Kuh, indem sie ihre Klasse, Kraft und ihre Ausnahmeerscheinung an 11 Töchter dominant weitervererbte, von denen in der Zwischenzeit ebenfalls sechs EX- eingestuft sind.
Sowohl der S- als auch der E-Stamm wurden 1970 begründet, als Rainer Engelkes Vater die ersten beiden Holstein Friesian-Kühe des Betriebes aus Kanada und den USA importierte.

 

Zurück