Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Hohe Nachfrage nach Lingener Auktionstieren

Ein spontaner Sommereinbruch mit Temperaturen, die an die 30° Marke reichten und eine Zuchtviehauktion der MASTERRND mit sehr guten Färsen und Kälbern heizten den Käufern am 19. April in den Lingener Emslandhallen schon mal richtig ein. So wurden 247 Färsen zu einem Durchschnittspreis von 1.618 Euro verkauft. Rund 2/3 der Tiere traten am Ende des Tages bei angenehmeren Temperaturen ihre Reise nach Italien, Polen, Belgien oder die Niederlande an.

Doch auch der inländische Markt half tüchtig mit, das Angebot komplett zu räumen, so dass weitere fünf Jungrinder zu 494 Euro, sechs Kälber zu 320 Euro und neun Mastkälber zu 384 Euro im Schnitt verkauft wurden. Wahrliche Spitzenpreise gab es zwar nicht, jedoch fiel der Hammer von Auktionator Michael Hellwinkel mehrfach bei 2.000 Euro. Top-Seller mit 2.350 Euro erzielte die Timmermann GbR aus Vreden mit ihrer Explizit-Tochter Free Elect, die nach Holland verkauft wurde.

Die Stimmung war gut, es gab wenig Ausfälle und speziell die Tiere mit guter Eutertextur, besten Fundamenten und Einsatzleistungen oberhalb der 33 Liter erfreuten sich der gesteigerten Nachfrage.

Die nächste Zuchtviehauktion in Lingen findet nun wieder am 23. Mai 2018 statt.

Katalog- und Kaufaufträge nimmt die MASTERRIND GmbH, Geschäftsstelle: 26160 Bad Zwischenahn, Feldlinie 2a, Telefon +49 4403 9326- 0, Telefax 04403 9326- 13, E-Mail: info-bz@masterrind.com, kostenlos entgegen.

 

Die Ergebnisse im Überblick:


Tierart Anzahl ø-Preis in € max. Preis in €
Färse 247 1.618 € 2.350 €
Jungrind 5 494 € 550 €
Kalb 6 320 € 400 €
Mastkalb 9 384 € 480 €
Kuh 3 1.684 € 1.950 €

Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK