Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Jungzüchter der MASTERRIND sehr erfolgreich

Als überaus erfolgreich zeigten sich auch auf dieser Nationalschau, der German Dairy Show in Oldenburg, die Jungzüchter der MASTERRIND.

Bereits am Dienstag beim Clippingwettbewerb trotzen sie den extrem heißen Temperaturen und scherten, föhnten und richteten Rinderfell wie die Weltmeister. Die Ergebnisse sollten erst am Mittwoch, nach absolviertem Vorführwettbewerb verkündet werden. In der jungen Kategorie gewann Laura Köster von der RUW, gefolgt von Tabea Cramer vom VOST. Auf dem dritten Platz zeigte sich Clemens Kumlehn (MASTERRIND) als erfolgreich. Bei den älteren Teilnehmern scherten sich Gerrit Kumlehn (MAR) an die Spitze, Marike Loesing (VOST) und Carina Nölker (OHG) folgten.

Im Vorführwettbewerb, gerichtet mit charmantem schweizer Akzent von Olivier Buchs, zeigte sich das extrem hohe Niveau, das auf Bundesebene abverlangt wird. Der Wettkampf ist hart, die Konkurrenz überaus gut. Bei den jungen Teilnehmern präsentierte sich bereits in der Klasse Laura Köster aus dem Gebiet der RUW als klare Spitze. Sie setzte sich auch in der Siegerauswahl jung als unschlagbar durch. Nur ihr das Nachsehen hatte Clemens Kumlehn (MASTERRIND), der ein mehr als würdige Reservesieger jung wurde. Bei den älteren Teilnehmern gewann mit extrem ruhiger und aufmerksamer Vorführleistung Alison Lohmöller (MASTERRIND) vor Sara Raff (RBW), die ihr stets dicht auf den Fersen war.
Der Typtier-Wettbewerb schloss sich an, bei dem das schönste Tier aus dem Gebiet des VOST kam: Goldwin-Tochter Faible von Anna Hobbie lief vor der Reservesiegerin KIH Florenz (V. Gold Chip) von Blaschke (MAR). Honourable Mention wurde Blondin Chelsea (V. King Doc) von Johanna Ahrends und Erik Büscherhoff (MAR/VOST).

Sieger jung: v.l. Devon Lohmöller, Olivier Buchs, Tabea Cramer, Clemens Kumlehn, Fenna Gödeker
Große Freude bei Alison und Sara
Große Freude bei Alison und Sara
Sieger alt: v.l. Devon Lohmöller, Olivier Buchs, Alison Lohmöller, Sara Raff, Leonie Wiewer, Jessica Piontke
Clipping Sieger jung: v.l. Olivier Buchs, Clemens Kumlehn, Tabea Crmaer, Laura Köster
Clipping Sieger alt: v.l. Olivier Buchs, Carina Nölker, Marike Loesing, Gerrit Kumlehn
Bestes Typtier: v.l. Goldwin-Tochter Faible von Anna Hobbie, KIH Florenz (V. Gold Chip) von Blaschke (MAR). Honourable Mention Blondin Chelsea (V. King Doc) von Johanna Ahrends und Erik Büscherhoff (MAR/VOST).
Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK