Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Jungzüchterwettbewerb Hohenfichte

Hohenfichte ist ein kleines Dorf in der Gemeinde Leubsdorf mit rund 700 Einwohnern, das den meisten Besuchern vor allem durch seine ganz besondere Holzbrücke am Ortseingang bekannt ist. Am letzten Samstag, 14. August 2021, jedoch, eroberten die sächsischen Jungzüchter Hohenfichte und zeigte, was in ihnen steckt. 27 Vorführer jeglicher Altersstufen traten an, um sich im Vorführen zu messen. Richterin war Johanna Ahrends aus Osnabrück, ihr zur Seite stand Ringman Erik Büscherhoff.

Den Aufschlag machte in Klasse 1 direkt die fünfjährige Anni Peters, Mittelbach, mit ihrem Kalb PET Agave. Sie setzte sich gegen ihre 7 Konkurrent:innen gekonnt durch. In Klasse 2 behauptete sich Ida Zimmermann. Die Achtjährige ist kein unbeschriebenes Blatt, gewann sie doch unlängst auf dem Jungzüchterwettbewerb in Neudörfel ihre Klasse. “Never change the running system”, schien das Motto zu sein, sodass Ida erneut mit ihrem bereits erprobten Kalb “Eselchen”, einer Tochter des INRA-Bullen Hercule, antrat. Den 1b-Platz erlangte Erwin Fritzsch mit seinem Kalb Fine.

Lena Schulte dominierte die dritte Klasse dank hervorragender Leistung. Die 1b-Platzierung kassierte in dieser Klasse Helena Schlesiger mit Kalb Rosi (V. Rafinha).

Nelly Ziem und KIH Batida de Coco rangierten in der vierten Klasse ganz an der Spitze. Bei den 14-jährigen ist das Vorführniveau natürlich schon fortgeschritten, um so enger wird es an der Spitze. So folgte Lena Fritzsch mit Rind Divine dicht auf.

In der letzten Klasse war Nicole Modlich und Sandra Hartenstein früh klar, dass sie einen der beiden vorderen Plätze bekommen würden, war die Klasse mit den beiden erfahrenen Vorführerinnen doch bereits abgeschlossen. Schließlich setzte sich Nicole gegen die Konkurrentin durch. Um die Serie nicht abreißen zu lassen, sicherte Nicole sich auch direkt den Titel “beste Vorführerin” in der abschließenden Siegerermittlung. Reservesiegerin wurde Ida Zimmermann.

Da dieser Wettbewerb auch als Qualifikation für das nahende Bundesjungzüchtertreffen galt, dürfen sich nun Ida Zimmermann, Lena Fritzsch, Sandra Hartenstein und Nicole Modlich über die geschaffte “Quali” freuen.

Fotos: Torsten Lenk

Zurück