Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Klein aber fein: Zuchtrinderauktion Cloppenburg

Zwar litt der Auftrieb im Umfang unter der derzeit auf Hochtouren laufenden Maisernte, dennoch konnte sich die Zuchtrinderauktion der MASTERRIND am 06. Oktober in Cloppenburg durchaus empfehlen.
Der Verkauf der Bullen gestaltete sich noch zäh und auch die noch sehr frisch abgekalbten Färsen trafen manchmal noch nicht ganz auf die Gunst der Käufer. Doch mit dem Voranschreiten der Auktionsnummern kam auch immer mehr Schwung in die Versteigerung, sodass die 123 Färsen für durchschnittlich 1.791 Euro verkauft werden konnten. Die Käufer kamen hierbei aus den Niederlanden, Italien, Spanien und natürlich Deutschland. Gut entwickelte, qualitativ hochwertige Färsen bekamen auch die entsprechenden Angebote.

Eine Kollektion, die bereits beim Stallrundgang ins Auge fiel, war die der Josef & Bernd Hatke GbR aus Bösel. Sie stellte schlussendlich mit 2.600 Euro auch das teuerste Tier der Auktion, eine großrahmige, ansprechende und leistungsbereite Fuel-Tochter, die an einen niedersächsischen Käufer ging.

Nächste Auktion

Die nächste Zuchtrinderauktion in Cloppenburg findet nun wieder am 23. November 2021 statt.
Katalog- und Kaufaufträge nimmt die MASTERRIND GmbH, Geschäftsstelle: 26160 Bad Zwischenahn, Feldlinie 2a, Telefon +49 4403 9326- 0, Telefax 04403 9326- 13, E-Mail: info-bz@masterrind.com, kostenlos entgegen.

Ergebnisse Zuchtrinderauktion Cloppenburg am 06.10.2021


Tierart Anzahl ø-Preis in € max. Preis in €
Bulle 3 1.400 1.500
Färse 123 1.791 2.600
Kuh 3 1.717 1.800
Zurück