Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Kurzmitteilung Zuchtwertschätzung Dezember 2020

Bei der aktuellen Zuchtwertschätzung Dezember 2020 wurden keine Änderungen in der Zuchtwertschätzformel vorgenommen, sodass die Änderungen der Zuchtwerte sehr moderat ausfielen.

Ein Blick auf die TOP-Listen beim vit zeigt, dass Bullen aus dem NOG-Programm stark vertreten sind. Viele dieser Vererber firmieren nun unter Phönix.

Schwarzbunt – genomische Bullen

MASTERRIND ist sehr stolz auf seine Neueinsteiger auf Platz 6 und 7 der RZG TOP-Liste. Beachboy, der auf der RZG TOP-Liste auf Platz 6 rangiert, ist zudem der höchste Bali-Sohn und findet sich auf Platz 2 der RZ€ TOP-Liste wieder. Gigaliner auf Platz 7 der RZG TOP-Liste ist mit einem RZG von 164 zudem der höchste Gigabyte-Sohn.

Deutlich hinzugewinnen konnte der Hothand-Sohn Hadi mit einem RZG von 162 (+2 RZG-Punkte).

Auch bei den Basic-Söhnen stellt die MASTERRIND den höchsten Bullen mit Bassoni (RZG 161). Er konnte sich um 3 RZG-Punkte im Vergleich zur August Zuchtwertschätzung steigern und liegt auf der RZ€ TOP-Liste auf Platz 5 mit einem RZ€ von 2.831 Euro. Rangiert nach RZN, führt er zudem die TOP-50 souverän an.

Der Bali-Sohn Babalou ist derzeit der höchste RZGesund-Bulle (122) unter den TOP 30-RZG Bullen.

General bestätigt sich indes als zweithöchster Gywer-Sohn Deutschlands.

Die beliebten und stark eingesetzten Bullen Promotion, Proximo, Lightway und Huracan konnten ihre Zuchtwerte bestätigen.

Das Zuchtprogramm der MASTERRIND zielt schon immer auf eine Verbesserung der Wirtschaftlichkeit der Milchkühe ab. Kein Wunder also, dass MASTERRIND-Bullen in der RZ€ TOP-Liste weit vorne rangieren, wie Beachboy TOP-2 und Bassoni TOP-5 sowie weitere 17 Bullen in den TOP-50 die dies unterstreichen.

Gigaliner, Bes.: MASTERRIND
Gigaliner, Bes.: MASTERRIND

Rotbunt – genomische Bullen

Bei den rotbunt genomischen Bullen kann die MASTERRIND zwei Bullen unter den TOP-5 platzieren. Während unser Neuzugang Soul Red P auf Platz 2 rangiert, ist Grando Red auf Platz 4 wiederzufinden. Er ist zudem weiterhin der höchste Gywer-Sohn.

Stark verbessern konnte sich unser Mars Red, der ein Marsden P-Sohn ist. Er konnte sich um 3 RZG-Punkte steigern.

Ein weiterer hoch interessanter Neuzugang ist Six Red PP. Er rangiert nach RZ€ auf Platz 4 und ist damit der höchste homozygot hornlose Bulle in diesem Segment.
Auch die Spark Red-Söhne Sam Red P, Speedy Red und Safari Red bestätigen ihre Zuchtwerte.

Soul Red P, Bes.: MASTERRIND
Soul Red P, Bes.: MASTERRIND

Schwarzbunt – töchtergeprüfte Bullen

Jameson ist der höchste Neueinsteiger in der deutschen TOP-Liste mit Platz 5. Er zeichnet sich als höchster Exterierurvererber in den TOP-100 aus und brilliert mit einem Euterzuchtwert, der mit 140 seinesgleichen sucht und bis dato kaum dagewesen ist.

Als weiterer Neueinsteiger findet sich auf Platz 7 Supercup. Er hat einen RZ€ von 2.346 Euro und ist somit der höchste töchtergeprüfte Bulle rangiert nach RZ€.

In der aktuellen Zuchtwertschätzung gewann ganz besonders Falstaff mit einem Anstieg von +5 RZG-Punkten. Er ist gleichzeitig der zweithöchste Milchmengenvererber. Zusammen mit Silverstar weist er zudem die höchsten Fundamentzuchtwerte unter den TOP-50 (Silverstar 132, Falstaff 131) auf.

Dritter interessanter Neueinsteiger ist Santoro mit einem RZG von 145. Er stammt aus der Outside Kora-Familie.

Sylvert kann sich mit +1.176 zusätzlichen Töchtern verbessern und ist damit der höchste Silver-Sohn nach RZG und RZ€ in der Liste der sicher geprüften Vererber.

Darlingo schafft einen tollen Start in die TOP-Liste der töchtergeprüften Bullen. Mit einem RZE von 140 bestätigt er weiter sein Ausnahmetalent als Exterieurspezialist.

Beatstick gewann rund 1.800 Töchter hinzu und überzeugt weiterhin durch konstant gute Zuchtwerte. Insbesondere glänzt er mit seinem hohen Nutzungsdauerzuchtwert, der im Laufe der Jahre immer weiter angestiegen ist.

Jameson-Tochter: Slava VG-85, 2. LA, Bes.: Aldag GbR, Schiffdorf
Jameson-Tochter: Slava VG-85, 1. LA, Bes.: Aldag GbR, Schiffdorf

Rotbunt – töchtergeprüfte Bullen

Step Red bleibt auch weiterhin die erste Wahl, wenn es um Milch geht. Mit zusätzlichen Töchtern konnte er sich in Fundament- und Euterzuchtwert verbessern.

Eloped Red, unser Mister beständig, hat sich in seinen Zuchtwerten kaum verändert.

Abi Red PP gab einen super Einstand und gehört mit einem RZG von 138 zu den höchsten homozygot hornlosen Bullen. Nach RZ€ ist er die Nummer 2 der homozygot hornlosen Bullen hinter seinem Bruder Apo Red PP.

Arino Red kann mit weiteren 300 Töchtern punkten. Seine Qualitäten hat er in der aktuellen Zuchtwertschätzung untermauert und ist die Nummer 2 nach RZE in den TOP-25.

Eloped Red-Tochter: Sherdon Eloped Pet Red 86 VG-85, 2. LA, Bes.: J C Palmer (Sherdon Holsteins), UK
Eloped Red-Tochter: Sherdon Eloped Pet Red 86 VG-85, 2. LA, Bes.: J C Palmer (Sherdon Holsteins), UK

 

Zurück