Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Lars ist angesagt

Die Zuchtviehauktion der MASTERRIND am 18.9.2018 in Cloppenburg begann sofort mit einem Paukenschlag: Lars, ein Sohn des MASTERRIND-Vererbers Lasumo P, aus dem Stall von Enno Grashorn aus Dötlingen, wurde für satte 2.800 Euro an einen Käufer aus Friesland verkauft. So schnell war die Preisspitze des Tages wohl noch nie gefunden!

Doch neben Lars wurden noch weitre acht Bullen zu einem Durchschnittspreis von 1.394 Euro verkauft. Leider zog sich die zunächst hohe Nachfrage nicht bis zum Ende des Bullenangebots durch, die besseren Bullen erzielten jedoch zufriedenstellende Preise.

Bei den 131 versteigerten Färsen pendelte sich der Durchschnittspreis bei 1.655 Euro ein, der Verkauf gestaltete sich dabei von Anfang an flott. Die Preisspitze in diesem Segment fand sich mit 2.200 Euro bei gleich drei Tieren. Zum einen eine Puma MR-Tochter und die Leno-Tochter Tanja, beide von der Perk GbR aus Spanharrenstätte, die an denselben Käufer aus Niedersachsen gingen sowie eine Mr. Max- Tochter von Ludger Klausing aus Steinfeld. Dieses Tier geht nach Mecklenburg-Vorpommern.

 

Einer der Topseller bei der Auktion in Cloppenburg
Die Puma MR-Tochter von der Perk GbR aus Spanharrenstätte, die für 2.200 Euro versteigert wurde

 

Da nur wenige ausländische Kunden angereist waren – es waren nur polnische und niederländische vertreten – räumten ausnahmsweise die inländischen Kunden zu 80 Prozent den Markt, dabei wurden rund 10 Prozent der Tiere für Preise oberhalb von 2.000 Euro verkauft. Qualitätsrinder sind nach wie vor gefragt!

Die nächste Auktion in Cloppenburg ist nun wieder am 17.10.2018.

 

Die Ergebnisse im Überblick:


Tierart Anzahl ø-Preis in € max. Preis in €
Bulle 9 1.394 € 2.800 €
Färse 131 1.655 € 2.200 €
Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK