Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Jetzt das Video ansehen: MASTERRIND EXCLUSIV – DIE AUKTION

Video

Jetzt für Sie online: unser Videozusammenschnitt der ersten MASTERRIND EXCLUSIVE – DIE AUKTION in diesem Jahr.

Nachbericht

„Rotbunt, hornlos und gRZG 165“ lautet die Erfolgsformel

Rund 3.500 Menschen drängten sich durch die Stallungen, Gänge und Sitzreihen der Niedersachsenhalle in Verden am Abend des 26. Februar 2020. Anlass war die Top-Veranstaltung MASTERRIND EXCLUSIV – DIE AUKTION.

Alle 44 Tiere wurden verkauft. Die Kunden kamen aus Deutschland, Russland, Spanien, Niederlanden, Dänemark, Schweiz und Österreich. Die 100%ige Verkaufsquote bestätigt das optimal gelungene Mischungsverhältnis der Kollektion. Hervorragende Abgekalbte, hoch interessante Typtiere und hochtestende Genomics stießen auf ein riesen Interesse bei der Käuferschaft.

Doch auch die „Zaungäste“ kamen auf ihre Kosten: Ein spektakuläres Opening à la „Blind Audition“ und beeindruckendem Scherenschnitt-Video sorgten für die großen Momente.

Doch nichts konnte den phänomenalen Zuschlagspreis des Topsellers Amber, einer rotbunten, homozygot hornlosen Solitair P-Tochter mit gRZG 165 toppen: Für 75.000 Euro wurde sie an einen dänischen Kunden verkauft. Sie stammt aus der Zucht der von Thun GbR, Loxstedt.
Zweitteuerstes Tier war die Honda-Tochter WEH Lana aus dem Betrieb von Jürgen Hintze, Trebel. Mit ihrem gTPI von 2.869 und einem gRZG von 158 ist sie ein Ausnahmetier mit absolut außergewöhnlichem Papier. Zudem wartet sie mit Embryonenverträgen im Wert von 30.000 Euro auf. Ein Käufer aus Niedersachsen schlug hier zu.

Ebenfalls im Segment der Topseller bewegt sich mit einem Zuschlagspreis von 22.000 Euro die Builder P-Tochter Cocktail P aus der Familie von Lacrest Cosmopolitan VG-87. Sie stammt von der Hermann & Jörg Ekkel GbR aus Itterbeck und wurde an einen dänischen Kunden versteigert.

Beste Abgekalbte wurde die rotbunte Siegerfärse NN Safira (V. Redburst) von Frank Nesslage, Nortrup. Eine niedersächsische Landwirtin bot energisch in einem spannenden Bieterduell mit, bis sie bei 8.000 Euro den Zuschlag für die vielversprechende Schausiegerin erhielt.

Das großartige Interesse der Kunden und die exzellent zusammengestellte Kollektion erwirkten einen Durchschnittspreis von 9.045 Euro.

thumbnail of Preisliste DIE AUKTION
Verkaufspreisübersicht DIE AUKTION

 

Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK