Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

“Preisexplosion” dank hervorragender Qualität

“BWH Freestyler” hieß das mit Abstand teuerste Tier des Tages auf der Verdener Zuchtrinderauktion am 26. Mai 2021. Satte 3.400 Euro war der exterieurstarke und mit einem gRZG von 162 ausgestattete Prachtbulle einem Käufer aus Bayern wert. Über das vorausgegangene Bieterduell, dass den Preis höher und höher Trieb, dürften sich die Verkäufer Wolfgang und Henning Bollhorst aus Wetschen gefreut haben.

37,6% der Tiere 2.000 Euro oder teurer

Auch bei den 125 Färsen spielten sich, dank der an diesem Tag außerordentlich guten Qualität des Auftriebs, ungeahnte Szenen ab. Ob es nun die vorteilhafte Käuferkonstellation mit ungewöhnlich vielen inländischen Käufern sowie hochmotivierten italienischen Kunden war oder die Auswirkungen der positiven Aussichten am deutschen Milchmarkt, jedenfalls widerfuhr dem Verkaufskontingent der Färsen eine unglaubliche Nachfrage. Unglaubliche 37,6% der Tiere wurden bei 2.000 Euro oder mehr zugeschlagen!

Der Höchstpreis von 2.300 Euro fiel direkt viermal. U.a. für einen Sprössling aus dem erfolgreichen I-Stamm von Volker Carstens aus Visselhövede der mit einer extrem überzeugenden Verkaufskollektion das Bild der heutigen Auktion nachhaltig prägte.

Ergebnisse Zuchtrinderauktion Verden am 26.05.2021:


Tierart Anzahl ø-Preis in € max. Preis in €
Bulle 10 1.705 3.400
Färse 125 1.892 2.300
Kuh 2 1.475 1.800
Zurück