Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Pressemitteilung: Veranstaltungen bis zum 26.04.2020 aufgrund des Corona-Virus abgesagt

MASTERRIND GmbH folgt den Empfehlungen der Bundesregierung sowie der jeweiligen Behörden und setzt Veranstaltungen bis zum 26. April vorerst aus. Dazu gehören die Mitglieder- und Vertreterversammlungen von SRV, WEU, RPN und ZEH, Jungzüchter- und Infoveranstaltungen sowie Zuchtrinder- und Absetzerauktionen. Die für den 28.04. geplante Zuchtrinderauktion in Verden sowie die für den Mai angesetzten Veranstaltungen werden in Anlehnung an die weitere Beschlusslage der Bundesregierung in den kommenden Wochen aktuell eingeschätzt und neu bewertet.

Im Sinne eines sorgsamen Umgangs mit der aktuellen Corona-Lage und um die Verbreitung des Virus einzudämmen, hat die MASTERRIND GmbH am 16.03.2020 beschlossen, alle Veranstaltungen im März und bis einschließlich 26. April auszusetzen. Derzeit werden, soweit möglich, Nachholtermine gesucht und in Kürze kommuniziert. Betroffen sind vorerst nachfolgende Veranstaltungen:

Datum Veranstaltung
24.03. Zuchtrinderauktion Cloppenburg
24.-26.03. Mitgliederversammlung des SRV und die Vertreterversammlungen der WEU, RPN und ZEH
26.03. Zukunftstag
26.03. Absetzerauktion Meißen
30.03. SenseHub-Infoveranstaltung Wietmarschen
31.03. Zuchtrinderauktion Verden
31.03. SenseHub-Infoveranstaltung Bad Bodenteich
Nicht final terminiert März/April Tierbeurteilungswettbewerbe Weser-Ems
01.04. SenseHub-Infoveranstaltung Selsingen
02.04. SenseHub-Infoveranstaltung Sulingen
07.04. Zuchtrinderauktion Lingen
08.04. Absetzerauktion Verden
19.04. Sächsischer Jungzüchterwettbewerb
25.-26.04.   Jungzüchter-Triathlon & MASTER-Typ Cup

 

Die Geschäftsführung der MASTERRIND sagt dazu: „Bei unseren Veranstaltungen kommen Jung und Alt sowie Tiere aus zahlreichen Regionen zusammen. Wir gehen verantwortungsvoll und präventiv mit den Gefahren durch das Virus um und versuchen durch die Absage von Veranstaltungen die Ansteckungsgefahr und Verbreitung im Sinne aller einzudämmen. Die Termine werden wir nach Möglichkeit nachholen, wenn es die Lage zulässt und die Regierung offiziell Entwarnung gibt. Der Geschäftsbetrieb wird natürlich aufrechterhalten. Mit dem notwendigen Augenmaß und unter der Beachtung der behördlichen Regelungen sowie der geschäftlichen Erfordernisse und Möglichkeiten wird das gesamte MASTERRIND-Team versuchen die entsprechenden Belange der Mitglieder und Kunden weiterhin optimal zu bedienen.“

Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK