Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Sehr gute Exterieurqualität

Die Cloppenburger Zuchtrinderauktion am 31. August 2021 entpuppte sich als gelungener Auftakt nach der kleinen Sommerpause. Mit einer durchweg sehr guten Exterieurqualität, ohne Ausreißer nach unten, glänzte der gesamte Auftrieb. So wundert es auch nicht, dass die 129 Färsen allesamt rasch neue Besitzer fanden. Der Durchschnittspreis lag bei 1.747 Euro und profizierte von der gelungenen Auktionsatmosphäre an diesem Tag.

Spark Red-Tochter  für 2.200 Euro

Die Kunden kamen aus Italien und den Niederlanden, doch auch die heimischen Landwirte kamen auf ihre Kosten.
Der Höchstpreis dieser Auktion lag bei 2.200 Euro und wurde zum einen für eine sehr ansprechende Spark Red-Tochter aus dem berühmten K-Stamm der Batke KG aus Visbek gezahlt. Sie überzeugte einen niedersächsischen Landwirt mit ihren hervorragenden Fundamenten und ihrem erstklassigen Euter. Des weiteren konnte sich Jürgen Menkens aus Großenkneten über den zweiten Top-Seller freuen. Seine Outlast-Tochter wurde nach Italien verkauft.

Die nächste Zuchtrinderauktion in Cloppenburg findet nun wieder am 06. Oktober 2021 statt.
Katalog- und Kaufaufträge nimmt die MASTERRIND GmbH, Geschäftsstelle: 26160 Bad Zwischenahn, Feldlinie 2a, Telefon +49 4403 9326- 0, Telefax 04403 9326- 13, E-Mail: info-bz@masterrind.com, kostenlos entgegen.

Ergebnisse Zuchtrinderauktion Cloppenburg am 31.08.2021


Tierart Anzahl ø-Preis in € max. Preis in €
Bulle 1 1.900 1.900
Färse 129 1.747 2.200
Zurück