Navigation

Planet Kuh 2019

SERVICE-ANGEBOTE

Für maximalen Erfolg in der Zucht, der Vermarktung, Fortpflanzungs- und Herden-Management bis zur einfachen und zuverlässigen Beschaffung von Betriebsmitteln und Agrarprodukten.

icon_formulare

FORMULARE
ONLINE-DIENSTE

Hier finden Sie alle wichtigen Formulare und Anmeldungen.

Theorie und Praxis vereint

Bei Planet Kuh – dem Wissensforum – werden Ihnen jährlich vier Vortragsveranstaltungen in den Gebieten Weser-Ems, Verden, Hannover und Sachsen geboten, bei denen Sie sich von hochrangigen Experten über aktuelle Themen informieren können.

Die nächsten Termine:

Mittwoch, 20. November 2019

Gasthof Klaas, Lingen

Donnerstag, 21. November 2019

Forum Niedersachsenhalle Verden

Das aktuelle Thema:

Kuh und Natur im Wetterextrem

Wie reagieren auf den Klimawandel?

Heiße Tage, ausbleibender Regen, anhaltende Trockenheit – der Rekordsommer 2018 hat sich auch in diesem Jahr in weiten Teilen Nord- und Nordwestdeutschlands wiederholt. Meist nicht ohne Folgen für Kuh und Natur. Zwei Ausnahmejahre in Folge oder zeichnet sich der fortschreitende Klimawandel schon heute ab? Wenn ja, wie können wir im Stall und auf dem Feld darauf reagieren? Zu dieser Thematik liefern renommierte Experten aus Wissenschaft, Beratung und Praxis im Rahmen des diesjährigen Wissensforums Plant Kuh in Lingen und Verden wertvolle Hinweise und praktische Tipps zur Umsetzung.

Unser Programm:

ab 9.30 Uhr Begrüßungskaffee

 

10.00 Uhr – Begrüßung und Eröffnung 

10.15 Uhr – Hitze, Dürre, Starkregen – unser zukünftiger Wetterbericht für morgen?
Annika Brieber, Meteorologin am Klimahaus Bremerhaven 8°Ost

11.00 Uhr – Wenn das Wasser knapp wird – Maisanbau- und Bewirtschaftung wasserschonend gestalten
Gerrit Hogrefe, Fachberater Pflanzenbau, N.U. Agrar GmbH, Schackenthal

11.30 Uhr – Wenn das Futter knapp wird – Alternative Fütterungsstrategien bei mangelnden Grundfutterreserven
Holger Müller, MASTERRIND Pro-Fit-Herdenmanagementberatung, Verden

12.00 Uhr – Mittagsimbiss und Pause

13.00 Uhr – Extrem heiß, extrem produktiv, extrem italienisch – Hitzestress effektiv vermeiden
Marco Vanzetti, Milcherzeuger aus Piemont (Italien)

13.45 Uhr – Podiumsdiskussion mit allen Referenten
Moderation Lingen: Dr. Uwe Steffin, Chefredakteur agrarheute
Moderation Verden: Maren Diersing-Espenhorst, Chefredakteurin Land & Forst

14.30 Uhr – Ende der Veranstaltung 

Unsere Referenten:

Annika Brieber,

hat als Meteorologin am Klimahaus Bremerhaven 8°Ost das weltweite Wettergeschehen im Blick. Ihr Fachgebiet ist der Einfluss des Klimawandels auf Extremwettereignisse wie Hitzewellen oder Starkregen.

 

 

 

Gerrit Hogrefe,

ist als Spezialberater Pflanzenbau für die N.U. Agrar GmbH  in West- und Norddeutschland sowie Russland und Südamerika aktiv. Sein hoher Praxisbezug wird durch die Leitung eines Ackerbaubetriebes in der Lüneburger Heide unterstrichen.

 

 

 

Holger Müller, 

ist seit über 15 Jahren in der Herdenmanagement-Beratung national und international tätig. Seine Kernexpertise liegt im Bereich der praktischen Fütterung und des begleitenden Controllings.

 

 

 

Marco Vanzetti,

bewirtschaftet einen Milchviehbetrieb mit 220 Kühen (12.000 kg Jahresdurchschnitt) im italienischen Piemont. Mit spezieller Ventilations- und Beregnungstechnik sowie angepassten Management wird effektiv auf hohe Temperaturen reagiert.

 

 

 

JETZT ANMELDEN!

Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Für eine verlässliche Planung bitten wir dennoch um eine verbindliche Anmeldung bis zum 10. November 2019 per Telefon (+49 4403 9326-0) oder über das nachfolgende Formular:

    Sie können unsere allgemeine Datenschutzerklärung unserer Internetseite unter dem Link https://www.masterrind.com/datenschutz/ aufrufen.

KONTAKT

Esther Achler
Mobil: +49 151 270099478
E-Mail: eachler@masterrind.com

Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK