Navigation
Mit unserer Herdenmanagement-Beratung können Sie Ihre Herde auch abseits der Bullenauswahl optimieren

IOFC-Futterkostencheck

IOFC-Futterkostencheck

Milcherlöse und Futterkosten stets im Blick!

Was ist für erfolgreiche Milcherzeuger wichtiger? Eine hohe Milchleistung oder geringe Futterkosten? Die überraschende Antwort lautet: Keins von beiden! Was bringt eine günstige Fütterung, wenn die Milchleistung sinkt? Und was nützt eine hohe Milchleistung, wenn die Fütterung (viel) zu teuer ist? Aber Sie können das teuerste Futtermittel einsetzen und es „rechnet“ sich, wenn der Milcherlös stärker steigt als die Futterkosten. Entscheidend für den Erfolg ist, wie viel vom Milcherlös übrigbleibt, wenn die Futterkosten abgezogen werden.

Der Futterkostencheck per IOFC

Eine Kennzahl, die darüber Aufschluss gibt und bereits seit vielen Jahren von Spitzenbetrieben im Fütterungscontrolling genutzt wird, ist der IOFC (income over feed cost). Die Kennzahl stammt aus den USA und ermittelt den Milcherlös (tatsächlich verkaufte Milch inklusive sämtlicher Zuschläge) abzüglich der Futterkosten.

Mit dem IOFC-Futterkostencheck ermitteln Sie jede Woche einfach in wenigen Minuten den IOFC und erkennen wie viel die Futterkosten vom Milcherlös „auffressen“ und welcher Restbetrag zur Deckung der übrigen Kosten noch zur Verfügung steht.

Wie die Auswertung abläuft:

  • Sie erhalten eine Excel-Anwendung, die einmal pro Woche auf Grundlage der aktuellen Rationsberechnungen und Futterkosten ausgefüllt werden sollte
  • Einmal im Quartal erfolgt ein Online-Meeting mit verschiedenen Landwirten und einem Fachberater der Abteilung Herdenmanagement zur Auswertung der Ergebnisse und Diskussion aktueller Fragestellungen

Mit dem Futterkostencheck haben Sie den Erfolg Ihres Betriebs jederzeit im Blick und können rechtzeitig reagieren. Und zwar JETZT und nicht erst dann, wenn Sie im Jahresabschluss sehen, dass etwas nicht „passt“. Bei Interesse kontaktieren Sie ihren zuständigen Fachberater Herdenmanagement und vereinbaren einen Beratungstermin.

Unsere Herdenmanagement-Berater stehen Ihnen kompetent zur Seite

Die detaillierte Futterkontrolle ist ein wichtiger Faktor der Herdenmanagement-Beratung

 

Die Ergebnisse der Analysen werten unsere Herdenmanagement-Berater gemeinsam mit Ihnen aus

KONTAKT

Gebiet östlich der A1

Holger Müller
Mobil: +49 151 20020232
E-Mail: holgermueller@masterrind.com

Diepholz, Oldenburg/Delmenhorst

Esther Achler
Mobil: +49 151 27009947
E-Mail: eachler@masterrind.com

Region Weser-Ems

Sönke Hinnemann
Mobil: +49 151 21242780
E-Mail: shinnemann@masterrind.com

Elbe-Weser-Dreieck

Matthias Brockmann
Mobil: +49 160 2990698
E-Mail: mbrockmann@masterrind.com

Sachsen und Sachsen-Anhalt

Matthias Curth
Mobil: +49 151 70615322
E-Mail: mcurth@masterrind.com


Zurück