Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Sieger des Jungzüchter-Wettbewerbs gekürt (41. Fleischrindertage)

Schon um kurz vor neun sind heute Morgen unsere Jungzüchter mit ihren Fleischis in den Ring getreten. Nur, wer sich zuvor auf dem Wettbewerb „Besten der Tarmstedter Landesschau“ mit Platz 1 und 2 bereits bewiesen hatte, durfte auch bei den 41. Niedersächsischen Fleischrindertagen antreten. In zwei Klassen sind heute Jung und Alt angetreten.

Jung aber kontrolliert

Mit einem schwierigen und unruhigen Limousin-Rind ging Julia Tölke vom Betrieb Richter-Tölke Gbr aus Groß Escherde in den Sand. Ihre Ruhe konnte sie auf das Tier übertragen und beruhigte es sehr gut, sodass ihr eine tolle Präsentation und Auftstellung gelang. Der verdiente Platz 1 in der Klasse „Jung“.

Eine ruhige und vor allem gleichmäßige Leistung brachte Maarten Drewes, Betrieb Drewes, Barven, mit seinem Limo-Bullen den zweiten Platz bei Jungzüchter Wettbewerb ein. Er konnte Anweisungen schnell umsetzen und hielt einen guten Blickkontakt.

Erfahren und harmonisch

Platz 1 in der zweiten Klasse ging an Jan Einemann. Er wusste seine Charolais-Kuh durchgehend ruhig und harmonisch zu führen. Zu jeder Zeit war er als Wettbewerber vom Betrieb Einmann aus Ottersberg gut aufgestellt und hielt Blickkontakt.

Philipp Beermann von Wiechmann aus Groß Bornhorst hat ebenfalls alles Aufstellungen und Wünsche schnell umgesetzt und einen hervorragenden Blickkontakt zum Richterpaar gehalten. Ihm kommt auf dem Jungzüchter Wettbewerb der 41. Fleischrindertage Platz 2 zu. Angetreten war er mit einer Fleckvieh-Kuh.

Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK