Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Trendwende auf dem Rindermarkt erreicht Verden

TRENDWENDE AUF DEM RINDERMARKT ERREICHT VERDEN

Der Silberschweif am Horizont war am vergangenen Dienstag, 2. November 2016, in der Niedersachsenhalle in Verden zum Greifen nah. Grund war die Zuchtviehauktion der MASTERRIND GmbH mit einem großen und qualitativ überzeugenden Angebot an abgekalbten Färsen und Bullen.

Die in aller Munde befindliche Trendwende hinterließ auch ihre Spuren im Verdener Auktionsring – ein Tagesdurchschnittspreis von 1.601 Euro und damit eine Steigerung um unglaubliche 250 Euro (17 % ) zum Vormonatspreis war das Resultat. Eine Gruppe von sage und schreibe 28 Rinder überschritt die Schallmauer von 2.000 Euro. Angeführt wurden sie von einem schicken Duo, einer Demsey-Tochter der Morisse GbR aus Bremen und der Bolay-Tochter Armada von Lars Hemme aus Faßberg. Beide Tiere verbleiben in Niedersachsen. Auktionator Michael Hellwinkel lobte besonders die homogene und ausgeglichene Auktionsqualität der Tiere an diesem Tage. Insbesondere Zuchtbetriebe, die bereits über viele Generationen intensiv in der Holsteinzucht unterwegs sind, wurden mit sehr guten Preisen endlich einmal belohnt. Dies sollte ein Anreiz für alle Züchter sein, ihre Färsen zur kommenden Auktion anzumelden.

Als Käufer traten insbesondere Landwirte aus dem niedersächsischen Raum als auch Interessenten aus Bayern, Baden-Württemberg, Hessen sowie Thüringen und Schleswig-Holstein auf. Der Anteil an ausländischen Kaufinteressenten lag mit rund 20 % im unteren Bereich. Der Bullenmarkt stand dem Rindermarkt in nichts nach und verlief ebenfalls sehr flott. Auch hier legte der Durchschnittspreis zu und pendelte sich bei 1.533 Euro ein. Die Preisspitze der 21 verkauften Deckbullen war der genomisch getestete PowerballP-Sohn BWH Piet der Bollhorst GbR aus Wetschen mit 2.250 Euro. Er wird seine Arbeit zukünftig in Belgien verrichten. Alle aufgetriebenen Kühe und Kuhkälber konnten zu Durchschnittspreisen von 1.429 Euro bzw. 258 Euro einen neuen Besitzer finden.

Die Auktion in Zahlen finden Sie hier:


Anzahl ø-Preis max. Preis
Bulle 21 1.533 € 2.250 €
Färse 235 1.601 € 2.300 €
Kalb 5 258 € 300 €
Kuh 7 1.429 € 1.750 €

Die nächste Auktion findet in Verden am 29. November 2016 statt.

Katalog- und Kaufaufträge nimmt die MASTERRIND GmbH, Geschäftsstelle: Osterkrug 20, 27283 Verden, Telefon +49 4231 679-137, Telefax +49 4231 679-243, E-Mail: kgaetje@masterrind.com, kostenlos entgegen.

Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK