Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Verdener Auktion macht Sie bereit für die Weidesaison

Nach einer vierwöchigen Pause gibt es am 30. April wieder die volle Ladung Action in der Verdener Niedersachsenhalle: Bei der Zuchtviehauktion kommen 270 Tiere unter den Hammer von Auktionator Michael Hellwinkel.

Los geht es wie gewohnt mit dem Verkauf der Deckbullen. Das große Aufgebot von 30 Tieren bietet kurz vor der Weideperiode noch einmal beste Selektionsmöglichkeiten. Das Kontingent zeichnet sich durch züchterisch interessante und hochwertige Genetik aus. Höchster Bulle ist ein GVO-frei gefütterter Barkeeper-Sohn mit einem RZG von 155. Er punktet außerdem mit einem RZM von 134 und einem RZE von 141.

Eine ähnlich gute Qualität finden wir auch bei den 240 Rindern. Ein Blick in den Katalog verrät gute Mutterleistungen von oft weiter über 10.000 kg und solide Abstammungen mit guten Familien im Hintergrund. Zum Verkauf stehen wieder viele Töchter beliebter MASTERRIND-Vererber wie Ed Red, McCoy oder Dixon. Auf GVO-frei fütternde Betriebe können sie auf eine große Auswahl freuen. Aufgrund der hohen Qualität werden ähnliche Preise wie bei der Vorauktion erwartet.

Hiesige Landwirte sollten sich diese Chance nicht entgehen lassen – vor allem, weil die ausländische Nachfrage etwas schwächer ausfallen würde.

Die Auktion in Verden beginnt um 10 Uhr. Die Körung ist für 9 Uhr vorgesehen. Der Auftrieb der Tiere wird bis um 8.30 Uhr abgeschlossen sein.

Die Milchkontrolllisten finden Sie hier.

Den Auktionskatalog finden Sie hier.

Katalog- und Kaufaufträge nimmt die MASTERRIND GmbH, Geschäftsstelle:  Osterkrug 20, 27283 Verden, Telefon 04231 679-137, Telefax 04231 679-243, E-Mail: kgaetje@masterrind.com, kostenlos entgegen.

Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK