Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Verdener Auktion mit „Frühlingsgefühlen“

Bei feinstem Frühlingswetter fand am 27. April 2021 die Zuchtrinderauktion in der Verdener Niedersachsenhalle statt. 127 Färsen, sieben Kühe und fünf Bullen fanden im Handumdrehen neue Besitzer.
Schon beim morgendlichen Stallrundgang der Käufer war die Stimmung blendend. Dafür verantwortlich zeichnete sich ganz klar die glänzende Qualität des Auktionslots. TOP-Euter, glasklare Fundamente, super Einsatzleistungen – hier stimmte alles. So ist es auch nicht verwunderlich, dass der Durchschnittspreis der Färsen bei satten 1.702 Euro landete. In der Spitze saßen für Volker Carstens aus Visselhövede für seine Färse „Mareni“ sogar 2.700 Euro drin. Diese Chief-Tochter ging an einen etablierten Züchter aus Niedersachsen. Sehr zufrieden konnte sich außerdem die Morisse GbR aus Farge zeigen. Sie verkaufte die zweitteuerste Färse, eine Sunlight-Tochter, für 2.600 Euro. Diese verbleibt ebenfalls in Niedersachsen.

Die Käufer kamen an diesem Tag aus Italien und Spanien, jedoch auch aus Niedersachen und weiteren Bundesländern. Bei der guten Auktionsqualität konnte die Nachfrage nicht gedeckt werden.

Unsere nächste Zuchtrinderauktion in Verden findet wieder am 26. Mai statt.

 

Ergebnisse der Zuchtrinderauktion Verden am 27.04.2021:


Tierart Anzahl ø-Preis in € max. Preis in €
Färse 127 1.702 2.700
Bulle 5 1.430 1.700
Kuh 7 1.500 1.750

Tagesaktuelle Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie in unserer Terminübersicht.

Zurück