Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Sehr gute Qualitäten bescheren glückliche Gesichter

In dieser Woche stand in den Emslandhallen alles im Zeichen exquisiter Zuchtrinder. Am Vorabend verzauberte ein traumhaftes Auktionskontingent bei MASTERRIND EXCLUSIVE – DIE AUKTION von High-Genomics bis zu Spitzen-Abgekalbten die Besucher bis spät am Abend. Heute früh ging es dann direkt weiter mit der regulären Zuchtrinderauktion, welche ebenfalls mit einem sehr homogenen Angebot Käufer von nah und fern anlockte.

Das von Beginn an lebhafte Auktionsgeschehen beschied speziell den jüngeren Färsen sehr gute Zuschlagspreise. Dies ist natürlich der Verdienst der Züchter, die an diesem Tage Ihre hervorragenden Tiere zur Auktion angemeldet haben und entsprechend mit sehr guten Preisen belohnt wurden. Eine breite Käuferschaft sowohl aus dem Zuchtgebiet bis nach Süddeutschland sowie internationale Käufer aus Italien, den Niederlanden und Spanien sorgten für ein sehr flottes Bietergeschehen.

Die schicke Färse aus dem Betrieb Tellmann aus Peheim war an diesem Tag das teuerste Tier und wechselte für 3.000 Euro ihren Besitzer und wird zukünftig in den Niederlanden ein neues Zuhause finden. Die Klinge GbR aus Itterbeck und Jan Everink aus Uelsen stellten mit 2.850 und 2.500 Euro die zweit- und drittteuersten Tiere der Auktion.

Insgesamt erzielten die 172 frisch abgekalbten Färsen einen sehr guten durchschnittlichen Verkaufspreis von 1.868 Euro. Drei Kühe wurden im Durchschnitt für 1.633 Euro versteigert sowie zwei Kälber für 225 Euro.

 

Ergebnisse Zuchtrinderauktion Lingen am 04.11.2021


Tierart Anzahl ø-Preis in € max. Preis in €
Färse 172 1.868 3.000
Kuh 3 1.633 1.800
Kalb 2 225 250

 

Katalog- und Kaufaufträge nimmt die MASTERRIND GmbH, Geschäftsstelle: 26160 Bad Zwischenahn, Feldlinie 2a, Telefon +49 4403 9326- 0, Telefax 04403 9326- 13, E-Mail: info-bz@masterrind.com, kostenlos entgegen.

Die nächste Zuchtrinderauktion in Lingen findet am 01. Dezember statt.

 

Zurück