Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Zuchtviehauktion in Lingen oder „Im Westen viel Neues“

„Volle Hütte“ heißt es am 10. April in den Emslandhallen Lingen erneut, wenn rund 400 Tiere für die Zuchtviehauktion der MASTERRIND zusammenkommen. Im Angebot sind 381 Färsen, je fünf Bullen und Kälber, vier Kühe und zwei Jungrinder.

Käufer können hier also komplett aus dem Vollen schöpfen und haben größte Selektionsmöglichkeiten. Gerade das Angebot der Färsen ist für diese Jahreszeit ungewöhnlich umfangreich. Es ist alles dabei: hohe Leistungen mit aussagekräftigem Pedigree, gutes Exterieur und Fundamente und Top-Euter. Bspw. die Travolta-Tochter Nette von Tiemann aus Groß Berßen: Sowohl auf Vater-, als auch Mutterseite findet sich viel Leistung. GVO-frei gefüttert ist Nette auch.

Etabliert hat sich nun auch in Lingen der Verkauf an Deckbullen. Die Weidesaison steht vor der Tür, wenn nicht jetzt einen Bullen kaufen, wann dann? Z.B. Harris, vom Betrieb Uhlmann-Escher aus Langen mit einem gRZG von 154.

Die hohe Käuferzufriedenheit der letzten Lingener Auktionen spricht für sich. „Wir bekommen viele Rückmeldungen von den Käufern, dass sie gerade die große Homogenität, die Fundamente und die korrekten Euter der Färsen im Laufstall sehr schätzen“, sagt Auktionator Hellwinkel.

Der Auktionsbeginn für die Zuchtviehauktion ist wie immer um 10.00 Uhr, der Auftrieb wird bis 8.30 Uhr erfolgt sein.

Den Auktionskatalog finden Sie hier.

Hier finden Sie die Ergebnisse der Milchkontrolle.

Katalog- und Kaufaufträge nimmt die MASTERRIND GmbH, Geschäftsstelle: 26160 Bad Zwischenahn, Feldlinie 2a, Telefon +49 4403 9326- 0, Telefax 04403 9326- 13, E-Mail: info-bz@masterrind.com, kostenlos entgegen.

Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK